Rogue bezwingt Misfits im Kampf um Tabellenspitze in der LEC

10.07.2021 Am ersten Rückrunden-Spieltag in der LEC stehen sich die beiden Erstplatzierten Rogue und Misfits Gaming gegenüber. Die Partie entscheidet darüber, wer die alleinige Spitzenposition behält.

Durch den Sieg gegen Misfits steht Rogue allein an der Tabellenspitze in der europäischen LoL-Liga LEC. Foto: Riot Games/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Rogue ist gegen Misfits Gaming als Sieger aus dem Spiel um die Tabellenspitze in der europäischen League-of-Legends-Liga LEC hervorgegangen. Gleichzeitig gelang es G2 Esports, seine Niederlagen-Serie zu brechen.

«Es ist ein tolles Gefühl, wieder ganz oben zu stehen», sagte Rogues Kacper «Inspired» Słoma im Interview nach dem Spiel. «Ich weiß, dass der erste Platz gerade nicht viel bedeutet, aber er macht gute Laune, sodass jeder glücklich ist und das Spiel noch mehr genießt.»

Nach einer turbulenten Anfangsphase blieb das Spiel lange Zeit ausgeglichen. Jeden Vorsprung, den sich eines der Teams erspielte, wurde einige Minuten später von den Gegnern wieder aufgehoben.

Rogue beweist in Teamkämpfen Stärke

In den Teamkämpfen bewies Rogue dann seine Klasse und behielt die Oberhand. Dadurch gelang es dem Team nach 30 Minuten, den Druck auf dem Spielfeld zu erhöhen. Sieben Minuten später holte sich Rogue den Sieg und damit die alleinige Tabellenführung.

Misfits rutscht dadurch das erste Mal in dieser Saison auf den zweiten Platz. Diesen teilt sich das Team nun mit Fnatic, das gegen Team Vitality klar dominierte und sich mit guten Leistungen in den letzten Wochen jetzt unter den besten drei etablieren konnte.

Nach einem Formtief und vier Schlappen in Folge stand für G2 Esports gegen Astralis ein wichtiges Spiel, das erste Mal auch wieder vor Ort im Studio, auf dem Plan. Am Ende setzte sich der Rekordmeister deutlich durch und beendete seine Niederlagenserie.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News