HSV Daniel auf Platz Vier in EU-Quali der FIFA Global Series

26.04.2021 Die deutschen FIFA-Profis haben ihre Dominanz im Xbox-Event der Global-Series-Quali nicht weiterführen können. Dabei schneidet HSV Daniel auf der Playstation überdurchschnittlich gut ab.

Bester Deutscher bei der fünften Qualifikationsrunde der FIFA Global Series war HSV Daniel. Foto: Christoph Soeder/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Daniel «HSV Daniel» Dwelk hat den vierten Platz in der letzten Europa-Qualifikation der FIFA 21 Global Series auf der Playstation geholt.

In einem dramatischen Spiel in der vierten Runde der Lower Bracket setzte sich der E-Sportler des Hamburger SV im Elfmeterschießen gegen den Spanier Andoni «Andonii» Payo Martin durch (1:0; 1:2; 4:2 n.E.). Danach unterlag der Hamburger allerdings deutlich dem Italiener Cosimo Guarnieri (2:2; 0:5).

HSV Daniel sicherte sich durch seinen vierten Platz den Einzug in die europäischen Playoffs der FGS. Damit ist der 22-Jährige der erste Profi von HSV eSports, der bei den WM-Playoffs dabei sein wird. Auf Twitter zeigte sich der Spieler glücklich über sein Ergebnis.

Im Finale gewann der Engländer Tom «Tom» Leese die Playstation-Quali. Der Gewinner festigte mit den Ranglistenpunkten seinen ersten Platz in der Tabelle der europäischen Playstation-Spieler.

Auf der Xbox endete die Dominanz der deutschen FIFA-Profis. Die ersten vier Europa-Qualifikationen gingen noch an deutsche E-Sportler, dieses Mal scheiterte der letzte im Turnier verbliebene Deutsche, Niklas «NRaseck» Raseck, in der dritten Runde der Lower Bracket am Spanier Kilian «Zidane 10» Pita.

Die europäischen Playoffs der FIFA 21 Global Series starten im Juli. Dann treffen auf beiden Konsolen die besten 64 Spieler der Regionen aufeinander und kämpfen um die Plätze in den internationalen Finalrunden der Weltmeisterschaft.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News