Bayer verliert US-Verfahren um Chemikalie PCB

28.07.2021 Die Monsanto-Übernahme wird für Bayer immer teurer. Schon wieder muss der Chemiekonzern für ein Erbe des 2018 übernommenem Saatgutkonzerns zahlen. Diesmal um die seit Jahrzehnten verbotene Chemikalie PCB.

Die Übernahme des US-Saatgutriesen Monsanto kommt den Chemiekonzern Bayer teuer zu stehen. Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bayer hat im US-Rechtsstreit über die seit Jahrzehnten verbotene Chemikalie PCB eine Niederlage erlitten.

Eine Geschworenen-Jury sprach in der Nacht zum Mittwoch in Seattle drei Lehrern Schadenersatz in Höhe von insgesamt 185 Millionen US-Dollar (157 Mio Euro) zu, die das Umweltgift für Hirnschädigungen verantwortlich machen. Wie bei anderen Rechtsfällen könnte der zuständige Richter die Summe noch senken. Das Unternehmen, das die Einschätzung der Jury nicht teilt, erwägt Berufung.

Wie auch die milliardenschweren Rechtsstreitigkeiten rund um angebliche Krebsrisiken des Unkrautvernichters Glyphosat sind die PCB-Verfahren ein Erbe des US-Saatgutkonzerns Monsanto, den Bayer 2018 übernommen hatte.

Neben Glyphosat weitere Großbaustelle

Wie Glyphosat ist das Thema PCB eine rechtliche Großbaustelle der Leverkusener. So arbeitet Bayer an einer Einigung mit Klägern vor dem Bundesbezirksgericht in Los Angeles. Hier hatte der Richter im Mai eine Einigung wegen angeblich PCB-verseuchter Gewässer erneut zurückgewiesen. Er monierte unter anderem die Frist für die Einreichung von Ansprüchen, sagte aber auch, dass man sich einer Lösung nähere.

In den PCB-Verfahren wird Monsanto vorgeworfen, jahrzehntelang verheerende Folgen der toxischen Schadstoffe für Natur und Lebewesen verschwiegen zu haben. Polychlorierte Biphenyle (PCB) wurden in den USA 1979 verboten. In Deutschland dürfen sie seit Ende der 80er Jahre nicht mehr verwendet werden.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Sport news

Handball-Europameisterschaft: Corona-Schock für DHB-Team: Ohne Sieben gegen Polen

Auto news

Alter Lappen adé: Das gilt beim Führerscheinumtausch

Tv & kino

Retro-Show: «Wetten, dass..?» geht 2022 und 2023 weiter

Internet news & surftipps

Corona-Pandemie: Luca-App ändert Geschäftsmodell und senkt Preise

Tv & kino

Filmpreis: Abtreibungsdrama «Happening» gewinnt Prix Lumière

Wohnen

Betriebskosten: Baum gefällt - Vermieter kann Kosten auf Mieter umlegen

Internet news & surftipps

Gebührenstreit: Amazon UK akzeptiert wieder Visa-Kreditkarten

Internet news & surftipps

Extremismus: BKA: Telegram löscht rechtsextremistische Inhalte nur selten

Empfehlungen der Redaktion

Wirtschaft

Pharmakonzern: Fünf Jahre nach Bayers Mega-Deal - Nur Ärger mit Monsanto

Wirtschaft

Krebserkrankungen: Bayer verliert in Berufung weiteres US-Glyphosat-Verfahren

Wirtschaft

Non-Hodgkin-Lymphom: Bayer gewinnt Glyphosat-Prozess - Supreme Court wichtiger

Wirtschaft

Unkrautvernichter: Wegweisende Entscheidung im Glyphosat-Streit erwartet

Regional nordrhein westfalen

Bayer mit Erfolg in US-Glyphosat-Prozess

Regional nordrhein westfalen

Bayer verliert weiteres US-Glyphosat-Verfahren in Berufung

Wirtschaft

Pharma: Bayer meldet Erfolg in Glyphosat-Prozess in den USA

Wirtschaft

Prozesse: Supreme Court will zu Bayers Glyphosat Rat von Regierung