Knapp 200 Soldaten in Thüringen im Corona-Einsatz

07.12.2021 In Thüringer Kliniken, Impfstellen und Gesundheitsämtern sind derzeit rund 200 Soldatinnen und Soldaten im Einsatz. Davon helfen aktuell 68 in Krankenhäusern mit, wie ein Sprecher des Landeskommandos der Bundeswehr in Thüringen am Dienstag auf Anfrage mitteilte. Sie arbeiteten nicht an den Patienten, sondern helfen bei der Essensausgabe oder seien anderweitig unterstützend tätig. Einsatzorte seien im Ilm-Kreis, im Saale-Orla-Kreis, im Weimarer Land und in den Landkreisen Hildburghausen und Sömmerda.

Eine Frau bereitet im Impfzentrum Spritzen mit dem Impfstoff gegen das Coronavirus vor. Foto: Sven Hoppe/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Auch in insgesamt zehn Impfstellen seien derzeit 44 Soldaten im Einsatz, hieß es weiter. Die Bundeswehr-Angehörigen impften jedoch nicht selbst, sondern seien auch hier für die administrative Unterstützung vor Ort. Die Kassenärztliche Vereinigung Thüringens (KVT) hatte zuletzt mitgeteilt, dass auch durch die personelle Unterstützung der Bundeswehr die Impfkapazitäten hochgefahren werden können.

In der Kontaktverfolgung bei den zumeist überlasteten Gesundheitsämtern halfen zudem mit Stand Dienstag 84 Soldatinnen und Soldaten mit. Sie seien fast flächendeckend eingesetzt. Ausnahmen seien lediglich der Wartburgkreis und die Stadt Eisenach.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Auto news

Alter Lappen adé: Das gilt beim Führerscheinumtausch

Tv & kino

Retro-Show: «Wetten, dass..?» geht 2022 und 2023 weiter

Sport news

Handball-EM: DHB-Team bereit für Polen-Spiel - Torhüter im Fokus

Internet news & surftipps

Corona-Pandemie: Luca-App ändert Geschäftsmodell und senkt Preise

Wohnen

Betriebskosten: Baum gefällt - Vermieter kann Kosten auf Mieter umlegen

Internet news & surftipps

Gebührenstreit: Amazon UK akzeptiert wieder Visa-Kreditkarten

Internet news & surftipps

Extremismus: BKA: Telegram löscht rechtsextremistische Inhalte nur selten

Tv & kino

Fortsetzung: Animationsspaß: «Sing - Die Show deines Lebens»

Empfehlungen der Redaktion

Regional hamburg & schleswig holstein

Auch Schleswig-Holstein setzt auf Bundeswehr-Unterstützung

Regional thüringen

Werner: Bundeswehr-Hilfe in Kliniken und in Pflege

Regional hamburg & schleswig holstein

Soldaten rücken ab: Corona-Einsatz in Hamburg endet

Regional thüringen

Ärzte beklagen Planungsunsicherheit bei Impfstofflieferungen

Regional nordrhein westfalen

Nach Hochwasser: 900 Soldaten im Katastrophengebiet

Regional nordrhein westfalen

Bundeswehr: 14 Hilfsanträge aus NRW wegen Corona

Regional mecklenburg vorpommern

Bundeswehr in MV weitet Corona-Hilfe aus

Regional thüringen

Corona-Situation spitzt sich zu: Mehr Intensivbetten belegt