Ramelow: Es braucht Hilfe für Weihnachtsmarkt-Händler

02.12.2021 Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) hat Hilfen für Händler abgesagter Weihnachtsmärkte in Aussicht gestellt. «Man muss einfach wissen, dass Händlerinnen und Händler, die sich vorbereitet haben auf das Weihnachtsgeschäft und die Weihnachtsmärkte prägen, die sitzen jetzt komplett auf ihrer Ware und machen keine Umsätze», sagte Ramelow nach einer Schalte der Regierungschefs von Bund und Ländern am Donnerstag. Die Händler könnten ihrer Erwerbstätigkeit durch die abgesagten Märkte nicht nachgehen. «Da braucht es eine Offensive an Hilfe und Hilfsmaßnahmen», sagte Ramelow. Diese seien bei der Ministerpräsidentenkonferenz «angeschoben» worden.

Eine geschlossene Verkaufshütte steht auf dem Weihnachtsmarkt. Foto: Matthias Bein/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Tv & kino

RTL-Show: Rassistische Aussage: Youssefian aus Dschungelcamp geworfen

Gesundheit

Corona und kein Ende: Warum wir pandemiemüde werden, aber wach bleiben sollten

Internet news & surftipps

Umwelt: Gegen die Wegwerfgesellschaft

Sport news

Europameisterschaft: Kraftakt für deutsche Handballer beim letzten EM-Auftritt

People news

Corona-Pandemie: Neil Young droht Streaming-Riese Spotify mit Rückzug

Internet news & surftipps

Internet: Facebook-Konzern baut großen KI-Supercomputer

Internet news & surftipps

Digitalisierung: Wegen Corona: Zehn Stunden am Tag vor dem Bildschirm

People news

Haute Couture: Charlotte Casiraghi mit Pferd auf Chanel-Laufsteg

Empfehlungen der Redaktion

Regional thüringen

Ramelow mahnt zur Vorsicht: Tests an Kitas geplant

Regional thüringen

Werner sieht Weihnachtsmärkte in Pandemie-Welle skeptisch

Regional baden württemberg

Stadt: Nun doch kein Weihnachtsmarkt in Stuttgart

Regional baden württemberg

Weihnachtsmärkte geben wegen strenger Corona-Regeln auf

Wirtschaft

Umsatz: Einzelhandel von zweitem Adventswochenende enttäuscht

Regional berlin & brandenburg

Handel kritisiert 2G-Regel: Marktbetreiber frustriert

Regional sachsen anhalt

Kein Ansturm auf offene Geschäfte am vierten Advent

Regional baden württemberg

Städte halten trotz Corona-Lage an Weihnachtsmärkten fest