Linke sieht nach Urteil grünes Licht für bundesweite Regeln

30.11.2021 Nach der Karlsruher Entscheidung zur Corona-Bundesnotbremse sieht die Thüringer Linke den Weg frei für deutschlandweite Maßnahmen im Kampf gegen die Pandemie. «Vier Wochen vor den Feiertagen brauchen die Menschen Verlässlichkeit und Perspektive, das ist der Bund im Wahlkampf und bis heute schuldig geblieben», erklärte der Thüringer Co-Linke-Vorsitzende Christian Schaft am Dienstag.

Christian Schaft, neuer Vorsitzender der Thüringer Linken, spricht. Foto: Michael Reichel/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Zuvor hatte das Bundesverfassungsgericht mehrere Beschwerden wegen der im Frühjahr verhängten Bundesnotbremse abgewiesen. Die Maßnahmen hätten in erheblicher Weise in verschiedene Grundrechte eingegriffen, seien aber «in der äußersten Gefahrenlage der Pandemie» mit dem Grundgesetz vereinbar gewesen, teilte das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe mit.

«Der Beschluss des Verfassungsgerichts in Karlsruhe ist eine schallende Ohrfeige für die Kritiker der Bundesnotbremse», sagte die Thüringer Linke-Co-Chefin Ulrike Grosse-Röthig. Mit dieser Entscheidung sei der Weg für eine einheitliche und umfängliche Regelung zur Eindämmung der vierten Welle auf Bundesebene frei.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Tv & kino

Filmfestival: Neuer Film von Andreas Dresen auf der Berlinale

Sport news

Handball-Europameisterschaft: DHB-Team vor Spanien-Spiel mit weiteren Corona-Fällen

Internet news & surftipps

Pandemie: Omikron-Welle stellt Corona-Warn-App auf den Prüfstand

Wohnen

Kaufpreise und Bauzinsen: Immobilien werden Experten zufolge weiterhin teurer

Auto news

Erstmals über 1,60 Euro: Deutsche wollen Auto wegen Dieselpreisen stehen lassen

Das beste netz deutschlands

Für iPhone und iPad: Angesagte iOS-Apps: Campingurlaub planen und Bilder teilen

People news

Fliegen: Rekordversuch: Junge Pilotin landet bei Frankfurt

Das beste netz deutschlands

Beliebt bei iOS-Spielern: Eintauchen in bekannte Trickfilmwelt: Top-Games der Woche

Empfehlungen der Redaktion

Regional thüringen

Doppelspitze: Schaft und Grosse-Röthig wollen Linke-Vorsitz

Regional thüringen

Linke-Chefin will Kommunikation zu Mitgliedern verbessern

Regional thüringen

Thüringer Linke mit neuer Spitze und Impfpflicht-Forderung

Regional thüringen

Thüringer Linke verkürzt Parteitag wegen der Corona-Pandemie

Regional bayern

Söder fordert nach Karlsruher Urteil neue «Bundesnotbremse»

Inland

Pandemie: Bundesverfassungsgericht billigt Corona-Notbremse

Regional rheinland pfalz & saarland

Eltern- und Schülervertretung fordern Booster für Lehrer

Regional berlin & brandenburg

Woidke will Klärung für Corona-Regeln