Thüringer Landesärztekammer: Impfpflicht wäre legitim

29.11.2021 Die Landesärztekammer Thüringen hält eine Corona-Impfpflicht für zumutbar. Der gesamte Vorstand habe sich geschlossen für eine Impfpflicht ausgesprochen, teilte die Kammer am Montag mit. «Wir sind jetzt in einer Situation, in der wir eine Impfpflicht für zumutbar und legitim halten. Aus unserer Sicht gebietet das die Verantwortung eines Jeden für sich selbst und gegen andere», erklärte die Präsidentin der Landesärztekammer Thüringen, Ellen Lundershausen. Impfen sei die einzige Chance, diese Pandemie zu beenden.

Eine Ärztin impft einen Mann gegen Corona. Foto: Lennart Preiss/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Sie mahnte außerdem eine «zuverlässige und sichere Bereitstellung von Impfstoff» an. «Der Wille und das Engagement der Kolleginnen und Kollegen in den Arztpraxen ist da, aber es fehlt derzeit häufiger der Impfstoff oder er wird nicht geliefert wie bestellt.»

Die Landesärztekammer forderte zudem konsequente Kontrollen der Corona-Auflagen und plädierte für die Einführung einer 2G-plus-Regelung - also Zutritt nur für Geimpfte und Genesene, die zusätzlich einen negativen Test vorweisen können - «in vielen Bereichen unseres Lebens».

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Sport news

Tennis: Wie 2019: Collins im Halbfinale der Australian Open

Reise

Renaissance des Schlafwagens: So gibt's günstige Nachtzug-Tickets

Das beste netz deutschlands

Stiftung Warentest: WLAN-Boxen kämpfen mit Klang und Datenschutz

Testberichte

Studie mit Potential: Porsches Vision für die Zukunft: Eine Rennfahrt im Mission R

Tv & kino

Realverfilmung: Disney reagiert auf Dinklages Kritik an «Snow White»-Remake

People news

Hotelerbin: US-Model Nicky Hilton erwartet ihr drittes Kind

People news

64. Geburtstag: Ellen DeGeneres: Zweimal zum Star gekämpft

Internet news & surftipps

Technologie: Autonomes Fahren: Bosch kooperiert mit VW

Empfehlungen der Redaktion

Regional thüringen

Corona: Ärzte verurteilen Aggressionen gegen Personal

Regional bayern

Kliniken und Ärzte: Impfpflicht für Erwachsene vorstellbar

Regional nordrhein westfalen

Hausärzte beklagen Engpass bei Grippe-Impfstoff

Regional sachsen

Kammer verurteilt Aggressivität gegen medizinisches Personal

Inland

Pandemie: Merz schließt allgemeine Impfpflicht nicht aus

Regional thüringen

Kontaktverfolgung und PCR-Testung soll angepasst werden

Regional sachsen

KV-Chef Heckemann besorgt wegen Impfmüdigkeit in Sachsen

Regional sachsen anhalt

Gesundheitsminister: In vielen Fällen kein PCR-Test mehr