Arbeiterwohlfahrt fordert Unterstützung der Bundeswehr

29.11.2021 Die Thüringer Arbeiterwohlfahrt (Awo) hat sich dafür ausgesprochen, während der Corona-Krise Unterstützung der Bundeswehr in der Pflege zu ermöglichen. Der Awo-Landesverband appelliere «dringend, diese Unterstützung wieder zu reaktivieren», heißt es in einer Mitteilung des Sozialverbands vom Montag. Derzeit sei anbieterübergreifend rund die Hälfte der Thüringer Pflegeeinrichtungen von Corona-Ausbrüchen betroffen. Damit sei die Situation mit der dritten Welle im Frühjahr vergleichbar.

Bundeswehrsoldaten stehen in einer Reihe. Foto: Marcel Kusch/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

«Damals war es möglich, bei besonders massiven Virusausbrüchen über ein Amtshilfeersuchen Unterstützung von der Bundeswehr zu erhalten», sagte AWO-Landesgeschäftsführerin Katja Glybowskaja. Diese Hilfe - etwa bei Hauswirtschaft und Logistik - sei wertvoll gewesen.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

People news

Schauspieler: Mehr als «Das Wunder von Bern« - Peter Lohmeyer wird 60

Sport news

Europameisterschaft: Nächste Pleite für deutsche Handballer gegen Norwegen

Musik news

Mit 74 Jahren: US-Rockmusiker Meat Loaf gestorben

Tv & kino

RTL-Show: Dschungel '22: Cordalis mit Corona, Glööckler im Glück

Internet news & surftipps

Studie: Internet verkraftet Wachstum des Datenverkehrs in Pandemie

Auto news

Tipp: Unterwegs mit Hund und Fahrrad: Vierbeiner im Anhänger

Wohnen

Heizperiode: Gasspeicher leerer als sonst: Ist die Versorgung gefährdet?

Internet news & surftipps

Elektronik: China erlaubt Siltronic-Übernahme durch Globalwafers

Empfehlungen der Redaktion

Regional thüringen

Unterstützung für Regelung: Letzte Schulwoche vor den Ferien

Regional bayern

Pflegeheime in Bayern haben viele freie Plätze wegen Corona

Ausland

UN-Bericht: Zahl der zivilen Opfer in Afghanistan nimmt deutlich zu