VfB Suhl mit Wiedergutmachung: 3:0 gegen Straubing

24.10.2021 Die Bundesliga-Volleyballerinnen des VfB Suhl Lotto Thüringen haben ein kleines Stück Wiedergutmachung betrieben. Nach der 0:3-Niederlage beim SC Potsdam am vergangenen Samstag gewann die Mannschaft von Trainer Laszlo Hollosy gegen NawaRo Straubing mit 3:0 (25:19, 25:18, 25:19.

Spielerinnen strecken ihre Arme in Richtung eines Volleyballs. Foto: Uwe Anspach/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Gegen den Tabellenneunten aus Niederbayern hatten die Suhlerinnen immer nur dann Mühe, wenn die eigene Annahme etwas schwächelte oder der Gegner im Block punkten konnte. Ansonsten setzten die Gastgeberinnen mit Top-Angreiferin Danielle Harbin auf der Diagonalposition, Mittelblockerin Kayla Haneline und Zuspielerin Vedrana Jaksetic die Akzente. Jaksetic setzte die VfB-Mittelblockerinnen mit schnellem Spiel immer wieder geschickt ein, so dass Suhl jeweils in den ersten Phasen der Sätze davonziehen konnte. Doch Straubing gab sich nicht geschlagen. Gegen Mitte der Sätze zog Suhl davon. Im dritten Satz schafften es die Gäste zunächst überhaupt nicht, die Aktionen des VfB zu kontern. Bis auf 20:11 zogen die Suhlerinnen davon, ehe sich im VfB-Spiel einige Unkonzentriertheiten einschlichen. Allerdings entschieden die Gastgeberinnen das Spiel nach 73 Minuten letztlich deutlich für sich.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Empfehlungen der Redaktion

Regional thüringen

News Regional Thüringen: Meister Dresdner SC gewinnt langes Ost-Duell beim VfB Suhl

Regional thüringen

News Regional Thüringen: Volleyball: VfB Suhl gewinnt gegen Raben aus Niederbayern

Regional thüringen

News Regional Thüringen: VfB Suhl zieht mit leichter Mühe ins Pokal-Viertelfinale ein

1. bundesliga

6. Spieltag: Bundesliga: Das war der Samstag, das kommt am Sonntag