Thüringer HC siegt ungefährdet in Buchholz

20.10.2021 Die Handballerinnen des Thüringer HC haben in der Bundesliga ihren dritten Auswärtssieg in Serie gefeiert. Bei den Handball-Luchsen Buchholz-Rosengarten setzte sich das Team von Trainer Herbert Müller am Mittwochabend mit 27:22 (15:13) durch. Beste Werferin des THC war Lamprini Tsakalou, die sieben Treffer erzielte und mit einer hundertprozentigen Wurfquote glänzte. In der Tabelle rangieren die Thüringerinnen mit nunmehr 9:3 Punkten weiterhin auf Platz vier.

Spielbälle liegen im Netz eines Tors. Foto: Uwe Anspach/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die Gäste bestimmten die Anfangsphase vor allem dank ihrer stabilen Abwehr und erspielten sich bis Mitte der ersten Halbzeit eine 9:4-Führung. Buchholz kämpfte sich jedoch zurück und schaffte den Anschluss. Nach der Pause setzten sich die Thüringerinnen mit vier Toren in Serie von 18:17 auf 22:17 ab und legten damit den Grundstein für den letztlich ungefährdeten Erfolg.  

© dpa-infocom GmbH

Weitere News