Langer Lockdown sorgt für Einbruch im Thüringen-Tourismus

14.09.2021 Der wochenlange Corona-Lockdown in diesem Jahr hat dem Thüringen-Tourismus zugesetzt. Hotels und Pensionen zählten in der ersten Jahreshälfte 423.000 Gäste und damit nur etwa halb so viele (minus 52,3 Prozent) wie im Vorjahreszeitraum, der ebenfalls von der Pandemie beeinflusst worden war. Das geht aus Zahlen des Statistischen Landesamtes von Dienstag in Erfurt hervor. Die Zahl der gebuchten Übernachtungen sank demnach um 36,2 Prozent auf rund 1,6 Millionen.

Blick auf die Burg Posterstein im Altenburger Land. Foto: Bodo Schackow/dpa-zentralbild/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die Gäste blieben im Schnitt 3,8 Tage - quasi einen Kurzurlaub lang. Im Vorjahreszeitraum lag die durchschnittliche Aufenthaltsdauer nur bei 2,8 Tagen.

Im Winter und Frühjahr hatte es Einschränkungen und Auflagen zur Eindämmung der Corona-Pandemie gegeben, von denen die Gastronomie und Hotellerie stark getroffen wurden. Das Landesamt verwies darauf, dass sich die jeweils geltenden Reisebeschränkungen in der ersten Jahreshälfte 2020 und 2021 jedoch deutlich unterschieden.

Um die durch die Corona-Pandemie bedingten Verluste deutlich zu machen, verglichen die Statistiker die Daten von 2021 mit denen im ersten Halbjahr 2019. Im Vergleich dazu sei die Zahl der Gäste sogar um 77,1 Prozent oder 1,4 Millionen zurückgegangen. Bei den Übernachtungen betrage das Minus 65,4 Prozent oder 3,0 Millionen Buchungen.

Besonders schwierig war die Situation in der ersten Jahreshälfte 2021 für die Hotels im wichtigen Reiseziel Thüringer Wald, in dem Wintersportler und Ski-Urlauber eine große Rolle spielen. Der Rückgang bei den Übernachtungen betrug dort 45,5 Prozent oder 512.000 im Vergleich zur ersten Hälfte 2020, errechneten die Statistiker. Auch der Städtetourismus büßte mit einem Rückgang der Übernachtungen um rund 212.000 stark ein.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

1. bundesliga

20. Spieltag: Freiburg meldet sich zurück - VfB mit Vereins-Negativrekord

People news

Pandemie: Polizeipatrouillen statt Promi-Parties in Kitzbühel

People news

Familie: Priyanka Chopra und Nick Jonas sind Eltern geworden

People news

Unfälle: Schwarzenegger in Autounfall in Los Angeles verwickelt

Internet news & surftipps

Telekommunikation: Mobilfunk-Masten erst bauen, dann genehmigen?

Internet news & surftipps

Studie: Internet verkraftet Wachstum des Datenverkehrs in Pandemie

Auto news

Tipp: Unterwegs mit Hund und Fahrrad: Vierbeiner im Anhänger

Wohnen

Heizperiode: Gasspeicher leerer als sonst: Ist die Versorgung gefährdet?

Empfehlungen der Redaktion

Wirtschaft

Coronavirus: Deutschland-Tourismus unter Niveau von 2020

Reise

Corona-Krise: Weniger Übernachtungen in Deutschland 2021 als im Vorjahr

Regional mecklenburg vorpommern

Zweistelliger Rückgang bei Übernachtungen bis September

Regional thüringen

Trotz Lockerungen kommt Tourismus nur langsam in Gang

Regional berlin & brandenburg

Brandenburger Tourismus fast auf Niveau vor Corona-Pandemie

Reise

Von Rügen bis Garmisch: Immer mehr Urlaubsübernachtungen im eigenen Land

Regional hamburg & schleswig holstein

Tourismus-Chefin sieht Branche wieder im Aufwind

Regional sachsen anhalt

Tourismuszahlen legen leicht zu: Campingplätze verlieren