Acht Menschen bei Wohnungsbrand in Erfurt leicht verletzt

19.08.2021 Bei einem Brand in einem Erfurter Mehrfamilienhaus sind acht Menschen leicht verletzt worden. Das Feuer sei aus bisher ungeklärter Ursache in der Wohnung eines 94-Jährigen ausgebrochen, teilte die Polizei in der Nacht zu Donnerstag mit. Der Mann habe unverletzt gerettet werden können. Jedoch zogen sich durch die Rauchentwicklung eine Bewohnerin des Hauses und sieben Polizisten leichte Verletzungen zu. Das Haus sei nach dem Brand am Mittwochabend nun für einen Großteil der Mieter vorerst nicht mehr bewohnbar. Die Ermittlungen wurden der Kriminalpolizei übergeben und dauerten an.

Ein Schrank mit Jacken und Helmen einer Freiwilligen Feuerwehr. Foto: Bernd Wüstneck/zb/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

© dpa-infocom GmbH

Weitere News