Torte für Ayoka: Erfurter Elefantenkalb feiert 1. Geburtstag

05.08.2021 Elefantenmädchen Ayoka aus dem Erfurter Zoo ist ein Jahr alt geworden - und wurde zum Geburtstag am Donnerstag reich beschenkt. Sie bekam eine Torte, die aus Reis, Haferflocken und Rote-Beete-Saft bestand, sowie einen essbaren Blumenstrauß, wie der Zoo mitteilte. «Für uns ist das natürlich ein ganz besonderes Ereignis, so ein erster Geburtstag», sagte eine Sprecherin des Zooparks. Es habe ja in Erfurt noch nie ein Elefanten-Kälbchen gegeben.

Elefantenkalb Ayoka steht an seinem ersten Geburtstag neben einer "Torte" aus Gemüse und mit Früchten garniert in seinem Außengehege im Erfurter Zoo. Foto: Bodo Schackow/dpa-Zentralbild/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Zur Erkundung des Gabentisches durfte der junge Dickhäuter das erste Mal alleine in das Schauhaus hinein. Da die mittlerweile 300 Kilogramm schwere und 1,23 Meter große Ayoka aber «sehr aufgeweckt und neugierig» ist, war die erste Scheu schnell überwunden, sagte die Sprecherin. Zum Essen und Feiern kamen später neben Papa Kibo und Mama Chupa auch die anderen Dickhäuter des Erfurter Zoos dazu.

Auch wenn sich ihr Gewicht fast verdreifacht hat und sie rund 30 Zentimeter gewachsen ist: Ayoka ist nach einem Jahr «noch ein richtiges Jungtier und sehr verspielt», so die Sprecherin. Dass sie noch von ihrer Mama gesäugt werde und prächtig gedeihe, freue das gesamte Team. Ayoka bringe - getreu ihres Namens mit ebendieser Bedeutung - allen Freude. Ein weiteres Geschwisterchen zum Spielen? «Na gerne, wenn das klappt», sagt die Sprecherin. «Dass sich die Herde vergrößert, ist auf jeden Fall ein Wunsch von uns.»

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Empfehlungen der Redaktion

Regional berlin & brandenburg

News Regional Berlin & Brandenburg: Berliner Tierpark: Schock über Inzucht bei Eisbären

Regional thüringen

News Regional Thüringen: Löwin Latika zwei Jahre alt: Ballspiel zum Geburtstag

Regional sachsen

News Regional Sachsen: Mehr Platz für Elefanten im Zoo Dresden: Größere Außenanlage