Busverkehr und lange Fahrtzeiten wegen Bahn-Sperrungen

02.07.2021 Bauarbeiten an Gleisen und Bahnhöfen werden über den Sommer im Süden von Leipzig Bahnreisen erheblich erschweren. Vom 12. Juli bis 26. September sind mehrere Sperrungen auf den Strecken Leipzig-Zwickau und Leipzig-Borna-Geithain vorgesehen, wie die Deutsche Bahn am Freitag informierte. Abschnittsweise müssen die Reisenden auf Busse umsteigen und deutlich längere Fahrzeiten in Kauf nehmen. So wird sich die Fahrt von Leipzig via Altenburg nach Zwickau mit der S5X um 45 Minuten auf etwa zwei Stunden verlängern. Auch betroffen sind die Linien S5 und S6 der S-Bahn Mitteldeutschland sowie der Regionalexpress 3 zwischen Altenburg und Schmölln.

Ein Arbeiter geht über eine noch nicht fertige Gleisanlage der Bahn. Foto: Lukas Schulze/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Hintergrund ist der Ausbau der Sachsen-Franken-Magistrale von Leipzig bis Werdau für Geschwindigkeiten bis zu 160 Kilometern pro Stunde. Dabei werden auch neue elektronische Stellwerke sowie Brücken errichtet. So werde mehr Kapazität im Schienennetz geschaffen, sagte der DB-Konzernbevollmächtigte für Sachsen, Thüringen und Sachsen-Anhalt, Martin Walden. Zudem werden der Bahnhof Borna modernisiert und Eisenbahnbrücken erneuert. Die Sperrungen werden laut Walden in den Sommermonaten gebündelt, weil in der Ferienzeit weniger Pendler die Züge nutzen und der Schülerverkehr wegfällt. Dennoch werden schätzungsweise etwa 5000 Reisende täglich betroffen sein, hieß es.

Insgesamt werde dieses Jahr in Sachsen und Thüringen fast eine Milliarde Euro in das Schienennetz und die Modernisierung von Bahnhöfen investiert, sagte Walden - davon 650 Millionen Euro in Sachsen und 260 Millionen Euro in Thüringen. Dazu gehören etwa der Ausbau der Strecke Erfurt-Nordhausen, Gleisarbeiten am Chemnitzer Bahnbogen, der Umbau des Hauptbahnhofes Dresden sowie ein Ausbau auf der Strecke Leipzig-Dresden für Tempo 200. Walden: «Wir bauen ein neues Netz für Deutschland und legen den Grundstein für den Deutschlandtakt.»

© dpa-infocom GmbH

Weitere News