Mehr als eine Million Thüringer gegen Corona geimpft

24.06.2021 Mehr als die Hälfte der Thüringer ist inzwischen einmal gegen Corona geimpft. Rund eine Million Menschen haben im Freistaat bislang die erste Spritze und mehr als 665.000 Menschen auch schon die zweite Impfung erhalten, wie die Staatskanzlei am Donnerstag in Erfurt mitteilte. Mit einem Anteil von 50,1 Prozent bei den Erstimpfungen und 31,2 Prozent bei den Zweitimpfungen rangiert Thüringen im bundesweiten Vergleich aber auf den hinteren Plätzen.

Eine Spritze mit einem Impfstoff. Foto: Sina Schuldt/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Das Ministerium sieht einen Grund dafür in ausbleibenden Lieferungen an Haus- und Betriebsärzte. So hätten die Hausärzte in den vergangenen Wochen mehr als 32.600 Impfdosen zu wenig erhalten. Besonders groß sei die ungleichmäßige Verteilung für Betriebsärzte mit lediglich 10.689 Imfpdosen in diesem Monat.

Bundesweit sind inzwischen 52,2 Prozent der Menschen einmal geimpft - 33,5 Prozent haben bereits die Zweitimpfung. Bei den Erstimpfungen liegt Bremen (59,2 Prozent) vorn, bei den Zweitimpfungen das Saarland (40 Prozent).

© dpa-infocom GmbH

Weitere News