Temperaturumschwung zum Wochenstart

12.04.2021 Eine Kaltfront aus Nordwesten bringt frische Luft und Niederschlag nach Thüringen. Wie ein Sprecher des Deutschen Wetterdienstes (DWD) mitteilte, sinken die Tageshöchstwerte auf fünf bis neun Grad. Östlich der Saale kann es vormittags etwas Schneeregen und Schnee geben. Die Wolken ziehen ab den Mittagsstunden etwas auf. Am Abend sind bei mäßigem Wind noch vereinzelt kurze Schauer mit Regen, Schnee oder Graupel zu erwarten.

Ein Regentropfen hängt an der Blüte eines Schneeglöckchens. Foto: Stefan Jaitner/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die Nacht auf Dienstag bleibt überwiegend trocken. Die Tiefstwerte sinken in den leichten Frostbereich auf null bis minus drei Grad in den tieferen Lagen und bis zu minus fünf Grad im Bergland.

Der Dienstag bringt vereinzelt Schauer in den Nachmittagsstunden. Die Höchstwerte liegen weiterhin im einstelligen Bereich.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News