Mit Maskenpflicht und ohne Tierhaus: Erfurter Zoo öffnet

06.04.2021 Der Thüringer Zoopark Erfurt öffnet am Samstag wieder für kleine und große Gäste. Der Besuch bei Zicklein und Känguru ist allerdings mit Auflagen verbunden: Gäste müssen sich für ihren Zoobesuch vorher online einen Termin buchen, sagte eine Zoosprecherin am Dienstag. Es werde ein Vormittags- und Nachmittags-Besuchsfenster geben. Gäste müssen ihre Kontaktdaten hinterlegen und während des gesamten Besuchs eine FFP2- oder eine OP-Maske tragen. Die Tierhäuser sowie der Berberberg und der Lemurenwald sollen zunächst geschlossen bleiben - dem vorgegebenen Rundweg müsse ohne Ausnahmen gefolgt werden.

Löwe imm Erfurter Zoo. Foto: Sebastian Willnow/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Trotzdem können die täglich rund 3000 zugelassenen Besucherinnen und Besucher sich freuen, sagte die Sprecherin. «Wir haben den harten Lockdown intensiv für den alljährlichen Frühjahrsputz genutzt.» Grünflächen, Beete und Bäume seien gepflegt, geschnitten und frühlingstauglich hergerichtet worden. Ostern habe es außerdem Nachwuchs bei den Schafen und Ziegen gegeben.

Seit dem 15. Dezember 2020 blieb der Thüringer Zoopark Erfurt für Besucher und Besucherinnen geschlossen. Laut Corona-Verordnung des Landes dürfen zoologische und botanische Gärten ab 10. April wieder öffnen.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News