Magdeburg jetzt mit Kältebus für Obdachlose

03.12.2021 In Magdeburg gibt es ab sofort einen Kältebus, der Obdachlose von der Bahnhofsmission in eine warme Unterkunft bringt. «Wir möchten damit insbesondere jene Menschen erreichen, die von außerhalb nach Magdeburg kommen, die Bahnhofsmission als erste Anlaufstelle nutzen und eine Übernachtungsmöglichkeit benötigen», erklärte Bürgermeisterin Simone Borris am Freitag. Der Bus steuere zwei Unterkünfte an. Dort bekämen die Obdachlosen ein Bett, eine Mahlzeit und ein kleines Paket mit Körperpflege-Produkten. Den Transport übernehme der Verein Hilfe für Helfer in Not

Ein obdachloser Mann schiebt einen Einkaufswagen über eine Fußgängerstraße. Foto: Sebastian Kahnert/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

1. bundesliga

Bundesliga: Wolfsburg-Trainer Kohfeldt trotz Sieglos-Serie optimistisch

Reise

Fünf Gründe: Darum lohnt sich im Winter eine Reise nach Athen

Das beste netz deutschlands

Open Food Facts: App-Tipp: Barcodescanner für Lebensmittel

People news

Modewelt: Modeschöpfer Thierry Mugler mit 73 Jahren gestorben

People news

Fernsehgesicht: Entertainerin Michelle Hunziker wird 45

People news

Brandenburg: Ex-«Glücksrad»-Fee Gilzer scheitert bei Bürgermeisterwahl

Auto news

Busfahrermangel : Tausende Kräfte fehlen

Internet news & surftipps

Telekommunikation: Mobilfunk-Masten erst bauen, dann genehmigen?

Empfehlungen der Redaktion

Regional hessen

Start der Winteraktion für obdachlose Menschen in Frankfurt

Regional berlin & brandenburg

Obdachlosenhilfe: «Die machen das mit Herzblut»

Regional niedersachsen & bremen

Wohnungslose haben es in der Corona-Krise besonders schwer

Regional mecklenburg vorpommern

Obdachlosenhilfe: «Wir sind natürlich da»