Grüne in Sachsen-Anhalt für schärfere Corona-Maßnahmen

29.11.2021 Angesichts der steigenden Infektionszahlen sprechen sich die Grünen in Sachsen-Anhalt für schärfere Corona-Maßnahmen aus. «Wir befinden uns in der bislang schwersten Phase der Pandemie und wissen noch nicht, welche Auswirkungen die Verbreitung der neuen Omikron-Variante des Virus haben wird. Die Landesregierung tut eindeutig zu wenig, um die Menschen in Sachsen-Anhalt zu schützen und die Krankenhäuser in dieser dramatischen vierten Pandemiewelle zu entlasten», erklärte der neue Landesvorsitzende Dennis Helmich am Montag.

Dennis Helmich, Landesvorsitzender der Grünen in Sachsen-Anhalt. Foto: Ronny Hartmann/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Nötig sei ein «sofortiger, zeitlich begrenzter Lockdown«, um die vierte Welle zu brechen, so Helmich. Außerdem solle sich die Landesregierung beim Bund für eine allgemeine Impfpflicht einsetzen und «umfassende Kontaktbeschränkungen» erlassen. Schulen sollten in den Wechselunterricht gehen und Zugangsregeln für Veranstaltungen verschärft werden, fordern die Grünen.

In Sachsen-Anhalt sind vergangene Woche neue Regeln in Kraft getreten. Nun gilt eine flächendeckende 2G-Regel für Innenräume, zudem hat das Land die Präsenzpflicht für Schüler aufgehoben und die Weihnachtsferien vorgezogen.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Sport news

Turnier in Melbourne: Australian Open: Frustrierter Zverev scheidet aus

People news

Musik: Warum Harry Wijnvoord jetzt einen Schlager singt

Auto news

Busfahrermangel : Tausende Kräfte fehlen

Musik news

Night Call: Years & Years werden offiziell zur Ein-Mann-Band

People news

Monaco: Caroline von Monaco feiert 65. Geburtstag

Internet news & surftipps

Telekommunikation: Mobilfunk-Masten erst bauen, dann genehmigen?

Internet news & surftipps

Studie: Internet verkraftet Wachstum des Datenverkehrs in Pandemie

Wohnen

Heizperiode: Gasspeicher leerer als sonst: Ist die Versorgung gefährdet?

Empfehlungen der Redaktion

Regional sachsen anhalt

Kabinett berät Projekte gegen Antisemitismus und Corona-Kurs

Regional berlin & brandenburg

Landtag lehnt Absetzung von Bildungsministerin Ernst ab

Regional berlin & brandenburg

Brandenburgs Landtag lehnt Absetzung von Ernst ab

Regional thüringen

Landeselternvertretung: Früherer Ferienbeginn sinnvoll

Regional sachsen anhalt

Gesundheitsministerin: «Wir müssen boostern gegen die Welle»

Regional sachsen anhalt

Neues Führungsduo der Grünen will ländlichen Raum stärken

Regional mecklenburg vorpommern

Schulen schließen vorzeitig: Aufgaben für zu Hause

Regional sachsen anhalt

Bald Maskenpflicht im Unterricht: Weitere Regeln möglich