Verfälschte Blutproben: 1700 Kinder zur Nachuntersuchung

17.11.2021 Nach dem Fund manipulierter Blutproben von Neugeborenen in einer Klinik in Halle hat das Krankenhaus 1700 Kinder zur Nachuntersuchung geladen. Das sogenannte Nachscreening laufe bereits seit Anfang der Woche, sagte ein Kliniksprecher am Mittwoch. Bis Ende Februar 2022 wolle man die Nachuntersuchungen durchgeführt haben. Die 1700 Kinder seien laut Klinik alle, bei denen eine Manipulation der Probe in Frage komme.

Röhrchen mit Blutproben. Foto: Sebastian Gollnow/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bei einer Laboruntersuchung am 5. Oktober war festgestellt worden, dass es sich bei drei der eingereichten Proben aus der Geburts- und der Kindermedizin im Krankenhaus St. Elisabeth und St. Barbara nicht um das Blut von Säuglingen, sondern von Erwachsenen handelte. Das Neugeborenen-Screening dient den Angaben zufolge der Früherkennung etwa von angeborenen Stoffwechseldefekten. Die Nachuntersuchung solle nun Klarheit bringen, ob möglicherweise solche Defekte durch die Manipulationen nicht entdeckt worden sind. Zunächst war von rund 800 möglicherweise gefälschten Blutproben die Rede. Die Klinik habe jedoch nun nach eigener Aussage das Sicherheitsnetz ausgeweitet.

Gegen eine mittlerweile nicht mehr im Dienst des Krankenhaus befindliche Pflegerin wird wegen des Vorwurfs der gefährlichen Körperverletzung und der Misshandlung von Schutzbefohlenen ermittelt, teilte die Staatsanwaltschaft zuletzt mit. Sie wird verdächtigt, möglicherweise über mehrere Jahre hinweg Blutproben von Neugeborenen manipuliert zu haben. Das Motiv der Frau ist weiter unklar.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

People news

Schauspieler: Mehr als «Das Wunder von Bern« - Peter Lohmeyer wird 60

Sport news

Europameisterschaft: Nächste Pleite für deutsche Handballer gegen Norwegen

Musik news

Mit 74 Jahren: US-Rockmusiker Meat Loaf gestorben

Tv & kino

RTL-Show: Dschungel '22: Cordalis mit Corona, Glööckler im Glück

Internet news & surftipps

Studie: Internet verkraftet Wachstum des Datenverkehrs in Pandemie

Auto news

Tipp: Unterwegs mit Hund und Fahrrad: Vierbeiner im Anhänger

Wohnen

Heizperiode: Gasspeicher leerer als sonst: Ist die Versorgung gefährdet?

Internet news & surftipps

Elektronik: China erlaubt Siltronic-Übernahme durch Globalwafers

Empfehlungen der Redaktion

Regional sachsen anhalt

Verfälschte Blutproben: Nachuntersuchungen gehen voran

Regional sachsen anhalt

Gefälschte Blutproben: LKA will tausende Proben untersuchen

Regional sachsen anhalt

Blutproben von Neugeborenen in Geburtsklinik manipuliert

Gesundheit

Säuglinge und Co.: Tests und Therapien: Was Krankenkassen ab 1. Oktober zahlen

Gesundheit

Ein Pieks für die ganz Kleinen: Wann kommen Corona-Impfstoffe für Kinder unter 12 Jahren?

Regional nordrhein westfalen

Säugling fast zu Tode misshandelt - Vater in Haft

Regional sachsen anhalt

Trotz Babyklappe und anonymer Geburt: Mehr Wissen nötig

Regional sachsen

Krankenhäuser melden erste Neujahrsbabys: Anfang machte Emma