Rückendeckung für Merz aus Thüringen und Sachsen-Anhalt

16.11.2021 Ex-Unionsfraktionschef Friedrich Merz kann bei seiner Kandidatur für den CDU-Vorsitz auf Unterstützung aus Thüringen und Sachsen-Anhalt zählen. Christian Hirte, Chef der Thüringer CDU, sagte dem Nachrichtenportal «ThePioneer» (Dienstag): «Nach vielen Gesprächen habe ich den Eindruck, dass in Thüringen Friedrich Merz den größten Rückhalt hat.» Er denke, dass der Sauerländer «mit einem starken Team die Breite der Partei abdecken und zu neuen Erfolgen führen kann». Der Vorsitzende der CDU in Sachsen-Anhalt, Sven Schulze, sprach sich ebenfalls für Merz aus: «Nach allen Rückmeldungen aus meinem Landesverband gibt es hier eine sehr eindeutige Präferenz für Friedrich Merz.»

Friedrich Merz spricht. Foto: Bernd Thissen/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Der 66-Jährige war am Montagabend vom Vorstand seines CDU-Kreisverbands Hochsauerland einstimmig für den Parteivorsitz nominiert worden. Neben Merz haben der Außenpolitiker Norbert Röttgen und der geschäftsführende Kanzleramtschef Helge Braun ihre Kandidatur für die Nachfolge von Armin Laschet angekündigt. Der neue Vorsitzende soll nach einer im Dezember geplanten Mitgliederbefragung am 21. Januar von den 1001 Delegierten eines Parteitags in Hannover gewählt werden.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News