Über 160 Cannabis-Pflanzen zwischen Sonnenblumen entdeckt

26.10.2021 166 Cannabis-Pflanzen sind auf einem Sonnenblumen-Feld in Sachsen-Anhalt entdeckt worden. Die Pflanzen standen im Seegebiet Mansfelder Land westlich von Halle, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Unbekannte hatten sie auf dem Pachtgelände zwischen die zahlreichen Sonnenblumen gesetzt. Bei der Polizei war am Sonntag ein anonymer Hinweise eingegangen. Die Pflanzen, aus deren Blüten das Rauschgift Marihuana gewonnen wird, wurden von der Polizei entfernt und zur Spurensicherung eingelagert.

Blaulichter leuchten auf dem Dach eines Polizeifahrzeugs. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Empfehlungen der Redaktion

Regional bayern

Cannabis auf dem Grill: Paar will Beweismittel verbrennen

Regional hessen

Youtube-Video stößt Ermittlung gegen mutmaßliche Dealer an

Regional hessen

Zollhündin wird fündig: Cannabis in Cornflakes-Packungen