Wocheninzidenz in Sachsen-Anhalt geht weiter zurück

25.10.2021 Die Zahl der Corona-Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner binnen einer Woche in Sachsen-Anhalt sinkt weiter. Am Montagmorgen wies die aktuelle Übersicht des Robert Koch-Instituts (RKI) die Sieben-Tage-Inzidenz mit 90,3 aus, nach 92,2 am Vortag und 93,1 am Samstag. Das Land liegt weiter unter dem bundesweiten Durchschnitt, der bei 110,1 lag. Binnen eines Tages meldeten die Gesundheitsämter 71 neue Ansteckungen, aber keinen weiteren Todesfall im Zusammenhang mit einer Covid-19-Infektion. Den geringsten Inzidenzwert hat den Angaben nach der Landkreis Börde mit 34,0, den landesweit höchsten mit 255,2 weiterhin der Altmarkkreis Salzwedel.

Ein Abstrich wird in einem Labor auf das Coronavirus untersucht. Foto: Oliver Berg/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

© dpa-infocom GmbH

Weitere News