Ruhigeres Herbstwetter: Auch keine Böen am Brocken mehr

23.10.2021 Der Wind hat sich nach den stürmischen Tagen in Sachsen-Anhalt deutlich beruhigt. Wie ein Sprecher des Deutschen Wetterdienstes (DWD) sagte, ist am Samstag nur noch auf dem Brocken mit Sturmböen zu rechnen. Auch diese sollen jedoch bis zum Mittag abflauen. Im weiteren Tagesverlauf ist ein Wechsel aus Sonne und Wolken zu erwarten. Bis zum Mittag kann es vor allem im Norden und Osten von Sachsen-Anhalt zu leichten Schauern kommen. Danach soll es jedoch trocken bleiben. Die Höchsttemperatur liegt bei 13 Grad.

Das Laub an den Bäumen vor dem Dom zu Magdeburg Sankt Mauritius und Katharina verfärbt sich. Foto: Peter Gercke/dpa-Zentralbild/ZB/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

In der Nacht zum Sonntag zeigt sich der Himmel gering bewölkt bei einer Tiefsttemperatur von bis zu minus zwei Grad. Gebietsweise ist mit Nebel zu rechnen. Am Morgen kann es vor allem auf Brücken zu Reifglätte kommen. Im weiteren Tagesverlauf soll es sonnig werden. Die Temperaturen klettern auf bis zu 14 Grad und es bleibt trocken.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News