Mehrere Jugendliche um Jacken und Handys beraubt

16.10.2021 In Magdeburg haben Unbekannte mehreren Jugendlichen Jacken und Handys geraubt. Dabei setzten sie am Freitagabend Elektroschockgeräte und Messer ein, wie die Polizei in Magdeburg mitteilte. Zunächst wurde ein 17-Jähriger in der Nähe der S-Bahn-Haltestelle Hasselbachplatz bedroht, er musste seine Jacke und sein Handy herausgeben. Anschließend flüchteten die beiden Täter. Wenig später wurden an anderer Stelle in der Stadt zwei 15 und 16 Jahre alte Jugendliche Opfer eines ähnlichen Vorfalls, ihnen wurden eine Jacke und Handys abgenommen. In beiden Fällen gab es ähnliche Täterbeschreibungen.

Ein Polizist steht vor einem Streifenwagen. Foto: David Inderlied/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Auch ein 16-Jähriger meldete sich bei der Polizei. Er war den Angaben zufolge von vier Männern angehalten, verbal bedroht und zur Herausgabe seiner Jacke und Kopfhörer gezwungen worden. Die Kriminalpolizei ermittelt und bittet um Zeugenhinweise.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News