Fridays for Future demonstriert vor Bundestagswahl

24.09.2021 Mit hunderten Aktionen in ganz Deutschland will Fridays For Future (FFF) heute für eine klimafreundlichere Bundesregierung demonstrieren. Auch in Sachsen-Anhalt plant das Bündnis zahlreiche Kundgebungen. In Magdeburg soll sich um 15.00 Uhr auf dem Domplatz ein Demonstrationszug in Bewegung setzen, einen weiteren landesweiten Schwerpunkt bildet die Demonstration in Halle, die um 14.00 Uhr am Steintor starten soll. Weitere Aktionen sind unter anderem in Stendal, Wittenberg und Dessau geplant. Die Initiatoren hoffen auf «mehrere hundert» Teilnehmer. Laut FFF sind bundesweit 470 Aktionen geplant.

Demonstranten mit Plakaten. Foto: David Young/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

«Wir wollen vor der Bundestagswahl noch einmal betonen, wie wichtig das Thema Klimaschutz ist», sagte Christiane Lähneman, Sprecherin von FFF und Oldies For Future in Sachsen-Anhalt. Die kommende Bundesregierung müsse die Energiewende, die Verkehrswende und die Agrarwende vorantreiben, forderte Lähneman. «Jetzt geht es darum eine Regierung zu wählen, die diese Anliegen unterstützt.» Auch nach der Wahl müsse «der Druck von der Straße», etwa mit Demonstrationen, aufrechterhalten werden.

Eine klare Wahlempfehlung für eine Partei steht nicht hinter den Demonstrationen. «Wer unsere Stimme für die Bundestagswahl will, muss die Freiheit zukünftiger Generationen schützen und die Lösung der Klimakrise als riesige Gelegenheit begreifen, unsere Gesellschaft moderner, demokratischer und gerechter aufzustellen», heißt es im Aufruf von FFF.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News