1. FC Magdeburg gewinnt auch bei Borussia Dortmund II

11.09.2021 Der 1. FC Magdeburg hat in der 3. Fußball-Liga die Tabellenführung erfolgreich verteidigt. Bei der Reserve von Borussia Dortmund gelang vor 1260 Zuschauern ein 2:0 (0:0). Luca Schuler (50. Minute) brachte die Elbestädter in Führung, Baris Atik (55.) erhöhte. Mit dem sechsten Sieg im achten Spiel legt der FCM den besten Start seiner Drittligageschichte hin.

Ein Fußball liegt vor der Partie im Netz. Foto: Friso Gentsch/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Stark ersatzgeschwächt - unter anderem fehlten Tobias Müller und Kai Brünker nach positiven Coronatests - musste der FCM mit nur fünf Feldspielern auf der Ersatzbank beim Tabellendritten in Dortmund antreten. Der FCM begann gewohnt druckvoll, schon nach zwei Minuten musste Antonios Papadopoulos auf der Linie retten. Die Partie spielte sich anschließend aber großteils im Mittelfeld ab, die Teams neutralisierten sich weitestgehend. Die beste der wenigen Chancen vergab der FCM - Stefan Drljaca im BVB-Tor parierte doppelt gegen Tobias Knost und Luca Schuler (36.).

Kurz nach der Pause ging der FCM in Führung - Atik schickte Schuler (50.), der den Ball zu seinem fünften Saisontreffer am Torwart vorbeilupfte. Kurz darauf erhöhte Atik selbst (56.) sehenswert per direktem Freistoß fast von der Eckfahne in die lange Ecke. Dortmund mühte sich anschließend, es fehlte aber Zielspieler Steffen Tigges. Stattdessen hätte der FCM durch Jason Ceka (81.) und Maximilian Franzke (88.) sogar noch erhöhen können.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News