Betrunkener Lkw-Fahrer verletzt sich bei Unfall auf der A2

06.09.2021 Ein betrunkener Lastwagenfahrer hat sich bei einem Unfall auf der Autobahn 2 zwischen Magdeburg und Berlin leicht verletzt. Nach Angaben der Polizei vom Montag fuhr der Mann am Sonntagnachmittag in starken Schlangenlinien, wodurch ein anderer Verkehrsteilnehmer auf ihn aufmerksam wurde. Auf ein Anhaltesignal der Polizei habe der Fahrer nicht reagiert. Stattdessen fuhr er weiter, kam letztlich von der Fahrbahn ab und kippte mit seinem Lastwagen um. Ein Alkoholtest durch die Polizei ergab einen Wert von 3,47 Promille. Der Mann wurde ambulant behandelt. Ein Ermittlungsverfahren gegen ihn wird eingeleitet.

Ein Rettungswagen fährt über eine Autobahn. Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Sport news

Europameisterschaft: DHB-Auswahl schließt EM mit Sieg ab

Internet news & surftipps

Technologie: Autonomes Fahren: Bosch kooperiert mit VW

Tv & kino

RTL-Show: Rassistische Aussage: Youssefian aus Dschungelcamp geworfen

Gesundheit

Corona und kein Ende: Warum wir pandemiemüde werden, aber wach bleiben sollten

Internet news & surftipps

Umwelt: Gegen die Wegwerfgesellschaft

Auto news

Ermittlungen: Strafbar? Mit 417 km/h über deutsche Autobahn

Das beste netz deutschlands

iPhone: Whatsapp-Sprachnachrichten werden flexibler

Tv & kino

Auszeichnung: Deutscher Schauspielpreis künftig geschlechterübergreifend

Empfehlungen der Redaktion

Regional sachsen anhalt

A2: Betrunkener Lastwagenfahrer durchbricht Leitplanke

Regional bayern

Betrunkener Fahrer ohne Führerschein flüchtet: 3 Promille

Regional berlin & brandenburg

Autofahrer fährt Radler in Berlin an und flüchtet

Regional bayern

Fahrer flüchtet mit Kleinkind im Auto vor Polizei

Regional rheinland pfalz & saarland

Betrunkener LKW-Fahrer fährt Laterne um

Regional bayern

Über vier Promille: Lastwagen fährt in Schlangenlinien

Regional bayern

Kontrolle: Motorrad-Fahrer flüchtet und verletzt Polizisten

Regional baden württemberg

Lkw-Fahrer kommt nach gefährlichem Fahrmanöver in U-Haft