Austausch auf Abstand: Bauhausfest-Woche startet in Dessau

27.08.2021 Die Feste am Bauhaus sind legendär. In diesem Jahr gibt es Begegnungen mit Abstand - dafür aber länger.

Das historische Bauhausgebäude in Dessau-Roßlau. Foto: Klaus-Dietmar Gabbert/zb/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Tanz, Musik, Film und Aktionen gibt es in diesem Jahr beim Dessauer Bauhausfest eine Woche lang. Mit neuen Formaten beginnt am Freitag das bekannte Event, das sonst an nur einem Wochenende im September gefeiert wurde. Bis zum 4. September sind im Stadtgebiet Aktionen geplant, wie die Stiftung Bauhaus Dessau mitteilte. Anliegen sei, dass sich Menschen an verschiedenen Orten, wie etwa dem Bauhaus Museum austauschen könnten.

Das Bauhausfest 2021 thematisiere Kunst als eine kulturelle und soziale Infrastruktur, die Menschen auf nicht alltägliche Weise zusammenbringt, so eine Sprecherin. Dazu gehöre eine Tanzperformance, wo es um Annähern und Distanz gehe. Dieses Thema habe in Zeiten der Corona-Pandemie mit Lockdown zusätzliche Relevanz erhalten.

Wie die Sprecherin betonte, gelten während der Bauhausfestwoche die Corona-Regeln mit Abstands- und Hygienekonzepten sowie Online-Kartenverkauf. 2020 gab es wegen der Pandemie eine abgespeckte Version des Bauhausfestes in Dessau-Roßlau.

Die Feste am Bauhaus sind legendär und gehen auf die Gründung der berühmten Schule für Architektur, Kunst und Design zurück. In Dessau wurden in früheren Jahren Farben als Motto des Programms gewählt, Gebäude entsprechend in Szene gesetzt.

Der Architekt Walter Gropius (1883-1969) hatte das Bauhaus 1919 in Weimar als Schule für Gestaltung gegründet. Es zog später nach Dessau um, wo es seine Blütezeit als Architektur-, Kunst- und Designschule mit Werkstätten und Entwürfen erlebte.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News