13-Jährige und 9-Jähriger bei Unfällen von Autos erfasst

24.08.2021 Im Landkreis Harz sind zwei Kinder bei Verkehrsunfällen so stark verletzt worden, dass sie ins Krankenhaus gebracht werden mussten. In Halberstadt übersah ein Autofahrer am Montagnachmittag eine 13-Jährige, die an einem Fußgängerüberweg die Straße überquerte, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Der 64-Jährige erfasste das Mädchen mit der Stoßstange. Die 13-Jährige prallte auf die Windschutzscheibe und wurde verletzt in ein Krankenhaus gebracht.

Die Leuchtschrift «Unfall» auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

In Harsleben wurde ebenfalls am Montagnachmittag ein neunjähriger Junge von einem Auto erfasst, als er eine Straße überqueren wollte. Auch in dem Fall wurde das Kind gegen die Windschutzscheibe geschleudert. Der Junge lief allerdings davon. Beamte trafen ihn auf einem nahe gelegenen Spielplatz. Aufgrund der Verletzungen wurde er stationär im Krankenhaus aufgenommen, wie die Polizei mitteilte.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News