Jugendherbergen: Nachfrage erholt sich

24.08.2021 Wie kaum eine andere Branche leidet das Gastgewerbe unter den Maßnahmen der Pandemiebekämpfung. Die Jugendherbergen vermelden zumindest einen leichten Aufschwung - sind aber noch weit entfernt vom Niveau der Vorjahre.

Blick in ein leeres Vierbett Zimmer in der Jugendherberge. Foto: Peter Gercke/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die Nachfrage nach Übernachtungen in Sachsen-Anhalts Jugendherbergen erholt sich. «Wir haben wieder eine gute Nachfrage seit den Wiedereröffnungen unserer Jugendherbergen am 1. Juli, insbesondere für kurzfristige Reisen», sagte ein Sprecher des Landesverbandes des Deutschen Jugendherbergswerks. Die Buchungen für die verbleibenden Monate 2021 stiegen stetig an - wenn auch längst nicht auf dem Niveau der Vor-Corona-Vorjahre.

Für das aktuelle Geschäftsjahr erwartet der Verband eine Gesamtübernachtungszahl von etwas über 100.000, sagte der Sprecher. Dies entspreche ungefähr einem Drittel des ursprünglichen Niveaus. Die Prognose für 2021 rechnet allerdings mit keinem weiteren Lockdown. Sollte eine mögliche vierte Infektionswelle wieder Schließungen nach sich ziehen, seien auch wieder massive Einbrüche bei den Übernachtungszahlen zu erwarten, so der Sprecher.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News