Ehrung und Urlaub: Wellbrock trägt sich ins Goldene Buch ein

17.08.2021 Schwimm-Olympiasieger Florian Wellbrock hat sich in das Goldene Buch der Stadt Magdeburg eingetragen. Es sei von der Stadt eine riesen Wertschätzung, dass man sich dort eintragen dürfe, sagte der 23-Jährige. Und das, obwohl es schon sein viertes Mal ist. Zuletzt trug sich der Star des SC Magdeburg nach seinem Doppel-Weltmeistertitel im Jahr 2019 ein. Trotzdem sei es jedes Mal besonders.

Olympiasieger Florian Wellbrock trägt sich in das Goldene Buch der Stadt Magdeburg ein. Foto: Matthias Bein/dpa-Zentralbild/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Nach seinem Freiwasser-Triumph und einer Bronzemedaille über 1500 Meter in Tokio hat Wellbrock seinen Erfolg langsam verarbeitet. Um es zu begreifen habe er das Edelmetall und auch noch mal das 10-Kilometer-Rennen angeschaut. «Es fühlt sich auch unglaublich gut an, dass ich mich jetzt Olympiasieger nennen kann», sagte der gebürtige Bremer. Gerade die letzten anderthalb Jahre seien besonders schwierig gewesen, so Wellbrock weiter. «Ich bin wahnsinnig froh, dass ich das körperlich und auch psychisch gemeistert habe.»

Zur Erholung beginnt Ende der Urlaub. Mit seiner Lebensgefährtin und Olympia-Bronzegewinnerin Sarah Köhler (27) geht es mit dem Auto quer durch Deutschland. Ob es ans Wasser geht? «Also das Chlorwasser vermeide ich definitiv, an die Küste werde ich auch nicht fahren aber wenn ich irgendwo auf meinem Urlaubstrip einen Badesee erwische, dann werde ich da eventuell bei gutem Wetter einmal reinspringen», sagte Wellbrock.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News