Mehr Legehennen und weniger Rinder in Sachsen-Anhalt

04.08.2021 Halle (Saale) (dpa/sa) - In landwirtschaftlichen Betrieben in Sachsen-Anhalt sind 2020 fast doppelt so viele Plätze für Legehennen gezählt worden wie noch ein Jahrzehnt zuvor. Aber von den insgesamt 5,3 Millionen Haltungsplätzen gehörte nur gut jeder sechste (15,4 Prozent) zur Freilandhaltung und bot den Hennen einen Auslauf ins Freie. Das geht aus der Landwirtschaftszählung 2020 hervor, wie das Statistische Landesamt Sachsen-Anhalt am Mittwoch mitteilte. Die überwiegende Haltungsform im Bundesland ist demnach die Bodenhaltung.

Legehennen stehen im Stall in einem Betrieb für die Produktion von Eiern. Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die Anzahl der Plätze für Rinder ging den Angaben zufolge hingegen um knapp ein Viertel zurück. Zum Stichtag am 1. März 2020 seien 305.100 Haltungsplätze gezählt worden. Die Betriebe hielten laut Mitteilung die meisten Rinder (95,1 Prozent der Plätze) im sogenannten Laufstall, in denen sich die Tiere anders als in den Anbindeställen freier bewegen können.

Wie es weiter hieß, werden Schweine zu gut 77 Prozent auf Vollspaltenboden gehalten. Vollspaltenböden sind Betonböden mit Spalten, durch die Kot und Urin fallen. Der Anteil der Plätze mit Teilspaltenböden, bei dem die Tiere auch Fress- und Liegezonen mit Stroh haben, habe 20 Prozent betragen. Nur jeder hundertste Platz hat laut Statistik Zugang zu einem Auslauf. Insgesamt sei die Zahl der Haltungsplätze für Schweine mit 1,1 Millionen nur geringfügig im Vergleich zu 2010 gesunken.

Die Landwirtschaftszählung erfasst alle zehn Jahre Daten von landwirtschaftlichen Betrieben in Deutschland. Laut Ergebnissen der aktuellen Untersuchung werden die meisten Nutztiere in der deutschen Landwirtschaft weiterhin unter umstrittenen Bedingungen gehalten. So leben die überwiegende Zahl der Schweine auf Vollspaltenboden, die meisten Legehennen sind in Bodenhaltung. Die Anbindehaltung von Rindern ging hingegen stark zurück.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

1. bundesliga

20. Spieltag: Fußball-Bundesliga: Sechs Spiele, sechs Köpfe

Musik news

Krautrock-Pionier: «As Long As The Light»: Michael Rother bastelt am Spätwerk

People news

Schauspieler: Mehr als «Das Wunder von Bern« - Peter Lohmeyer wird 60

Musik news

Mit 74 Jahren: US-Rockmusiker Meat Loaf gestorben

Internet news & surftipps

Studie: Internet verkraftet Wachstum des Datenverkehrs in Pandemie

Auto news

Tipp: Unterwegs mit Hund und Fahrrad: Vierbeiner im Anhänger

Wohnen

Heizperiode: Gasspeicher leerer als sonst: Ist die Versorgung gefährdet?

Internet news & surftipps

Elektronik: China erlaubt Siltronic-Übernahme durch Globalwafers

Empfehlungen der Redaktion

Regional hessen

Zählung: Freilandhaltung von Hennen fast verdreifacht

Regional mecklenburg vorpommern

Weniger Schweine werden in MV artgerecht gehalten

Regional nordrhein westfalen

Mehr Plätze für Legehennen in Freilandhaltung

Regional bayern

Hühner im Freistaat können meist nicht ins Freie

Regional niedersachsen & bremen

Mehr Schweine und weniger Rinder in Ställen Niedersachsens

Regional hamburg & schleswig holstein

Weniger Rinder und Schweine im Norden

Regional sachsen

Landwirtschaftsbetriebe halten weniger Rinder und Schweine

Regional baden württemberg

Deutlich weniger Anbindehaltung bei Rindern im Südwesten