Mann will Wache nicht verlassen: Polizist leicht verletzt

02.08.2021 Trotz mehrmaliger Aufforderung der Polizei hat ein Mann in Naumburg eine Wache nicht verlassen wollen. Selbst als die Beamten den 22-Jährigen vor die Tür brachten, wehrte er sich dagegen mit Händen und Füßen, schlug und trat um sich. Dabei wurde ein Polizist im Gesicht leicht verletzt, wie die Bundespolizei am Montag mitteilte. Der 22-Jährige war am Sonntag auf dem Bahnhof von Naumburg (Burgenlandkreis) kontrolliert worden. Er hatte Marihuana bei sich. Der Mann sei der Polizei bekannt. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Das Blaulicht eines Polizeifahrzeuges leuchtet. Foto: Christoph Soeder/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

© dpa-infocom GmbH

Weitere News