79-Jähriger verletzt mit Messer 70-Jährigen lebensbedrohlich

31.07.2021 Bei einem Nachbarschaftsstreit in Wanzleben im Landkreis Börde ist ein 70 Jahre alter Mann durch einen Messerstich lebensbedrohlich verletzt worden. Eine Zeugin hatte die Polizei über eine Auseinandersetzung zwischen dem Verletzten und seinem 79-jährigen Nachbarn informiert, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Im Verlauf der Auseinandersetzung am Freitag soll der 79-Jährige den Angaben zufolge mit einem Messer auf sein Gegenüber eingestochen haben. Der 70-Jährige wurde verletzt in ein Krankenhaus geflogen und musste operiert werden. Der Mann war am Samstag laut Polizei außer Lebensgefahr.

Ein Polizist mit Handschellen und einer Pistole am Gürtel steht vor einem Streifenwagen. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die Hintergründe der Tat waren zunächst unklar. Der mutmaßliche Täter wurde von der Polizei wegen des Verdachts des versuchten Totschlags vorübergehend festgenommen. Er kam nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft am Abend den Angaben zufolge aber wieder frei.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News