Christliche Kirchen verzeichnen weiter Mitgliederschwund

14.07.2021 Die beiden großen christlichen Kirchen in Sachsen-Anhalt haben auch im vergangenen Jahr wieder Mitglieder verloren. Nach Angaben des Bischöflichen Ordinariats Magdeburg vom Mittwoch ging die Zahl der Katholiken im Bistum Magdeburg, zu dem auch Teile Sachsens und Brandenburgs zählen, von 79.345 auf 77.883 zurück. Unter anderem verzeichnete das Bistum 739 Kirchenaustritte, 743 seiner Mitglieder verstarben.

Innenansicht mit Blickrichtung zum Altar des Dom zu Halle. Foto: Johannes Stein/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM), die Gemeinden vor allem in Sachsen-Anhalt und Thüringen, aber auch einige in Sachsen und Brandenburg umfasst, gehörten im vergangenen Jahr 658.693 Mitglieder an. Die Zahl der Kirchenmitglieder sank im Vergleich zum Vorjahr um 18.743. Dabei verzeichnete die EKM 6514 Austritte. Auch die Evangelische Landeskirche Anhalts verlor Mitglieder: Waren es 2019 noch 29.770, so zählten ihre Gemeinden im vergangenen Jahr nur noch 28.403 Gläubige.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Sport news

Europameisterschaft: Kraftakt für deutsche Handballer beim letzten EM-Auftritt

People news

Haute Couture: Charlotte Casiraghi mit Pferd auf Chanel-Laufsteg

Auto news

Ermittlungen: Strafbar? Millionär rast mit 417 km/h über deutsche Autobahn

Gesundheit

Faktencheck: Omikron jetzt? Warum sich der eigene Schutz weiterhin lohnt

Internet news & surftipps

Technologie: Autonomes Fahren: Bosch kooperiert mit VW-Tochter

Tv & kino

RTL-Show: Rassistische Aussage: Youssefian aus Dschungelcamp geworfen

Handy ratgeber & tests

Kolumne: Huawei Nova 9 im Test: Mittelklasse-Smartphone ohne Google-Dienste

Musik news

Strictly A One-Eyed Jack: John Mellencamp lässt den «Boss» mitsingen

Empfehlungen der Redaktion

Regional hessen

Kirchen verlieren weiterhin Mitglieder

Regional rheinland pfalz & saarland

Kirchen schrumpfen weiter: «Schmerzt sehr»

Regional bayern

Bislang nur wenige Kirchenschließungen in Bayern

Regional baden württemberg

Fortsetzung des Exodus in den Kirchen? Studie zu Austritten

Regional thüringen

Sachsen-Anhalt, Thüringen: Kaum noch Kirchenasyl

Regional sachsen

Kirchen zwischen Personalnot und digitalem Aufbruch