15-Jähriger mit Drogen im Rucksack erwischt

09.07.2021 Eine Tabakdose voll Cannabis: Ein Jugendlicher hat im Zug von Stendal nach Wittenberge nach Polizeiangaben über 60 Gramm verbotene Drogen im Rucksack dabei gehabt. Der 15-Jährige habe sichtbare Ausfallerscheinungen gezeigt und sei von einem starken Cannabis-Geruch umgeben gewesen, teilte die Bundespolizei in Magdeburg am Freitag mit. In seinem Gepäck fanden die Beamten bei dem Vorfall am Donnerstag dann rund 61 Gramm der Droge - wohl Cannabis, wie es hieß - in einer Tabakdose und weitere rund 6 Gramm in einem Plastiktütchen.

In Polizei-Westen gekleidete Polizisten. Foto: Silas Stein/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die Drogen wurden den Angaben zufolge beschlagnahmt. Der 15-Jährige sei belehrt und mit einer Strafanzeige im Gepäck aufgrund seiner Minderjährigkeit am Bahnhof Osterburg (Landkreis Altmark) an einen Erziehungsberechtigten übergeben worden, hieß es in der Mitteilung.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

1. bundesliga

20. Spieltag der Bundesliga: Darüber spricht die Liga: Corona und Gladbacher Krise

People news

Rekordflug: In 156 Tagen um die Welt: 19-Jährige zurück in Europa

Tiere

Passt scheu zu lebhaft?: Die Richtige Partnerwahl für Ihre Katze

Auto news

Fahrende Festungen: So funktionieren gepanzerte Limousinen

People news

Musik: Adele in Tränen: Konzertreihe in Las Vegas verschoben

Tv & kino

Auszeichnung: 276 Spielfilme im Oscar-Rennen

Internet news & surftipps

Internet: EU-Parlament findet Position zu Gesetz für digitale Dienste

Internet news & surftipps

Datenschutz: Polizei nutzt Corona-Kontakterfassungsdaten für Ermittlungen

Empfehlungen der Redaktion

Panorama

Sachsen-Anhalt: Mann gibt Kindern an Halloween Cannabis

Regional berlin & brandenburg

Drogen und Waffen in Köpenicker Wohnung gefunden: Festnahmen

Regional bayern

17-Jähriger will mit Drogen durch Bach fliehen und scheitert