Grünen-Landeschef: AfD immer noch erschreckend stark

06.06.2021 Aus Sicht von Grünen-Landeschef Sebastian Striegel hat die AfD in Sachsen-Anhalt bei der Landtagswahl «immer noch erschreckend stark» abgeschnitten. Nach den ersten Hochrechnungen von ARD und ZDF behauptete sich die AfD am Sonntag mit 22,7 bis 23,3 Prozent als zweitstärkste Kraft. Dass die CDU demnach überraschend klar gewonnen hat, führte Striegel vor allem auf Spitzenkandidat Reiner Haseloff zurück. Auch in Sachsen-Anhalt zeige sich ein ostdeutsches Phänomen: «Nämlich, dass sich die Wählerinnen und Wähler in beträchtlicher Zahl hinter dem Ministerpräsidenten versammeln, um ein Vorwärtskommen der AfD zu verhindern», so Striegel.

Sebastian Striegel (Bündnis 90/Die Grünen). Foto: Peter Gercke/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die Grünen kamen nach den Hochrechnungen auf 6,1 bis 6,5 Prozent. Die Werte seien mit Vorsicht zu genießen, so Striegel. Er räumte aber ein: «Wir hätten uns größere Zuwächse vorstellen können und gewünscht.»

© dpa-infocom GmbH

Weitere News