Olympiasieger Röhler startet beim Anhalt-Meeting in Dessau

26.04.2021 Thomas Röhler wird in Vorbereitung der Olympischen Spielen in Tokio einen Wettkampf in Dessau bestreiten. Der Speerwurf-Olympiasieger vom LC Jena startet am 21. Mai bei der 23. Auflage des Internationalen Leichtathletik-Meetings «Anhalt 2023» im Paul Greifzu-Stadion. Das teilte der Veranstalter am Montag mit. «Die Zusage von Thomas Röhler wertet unsere Veranstaltung enorm auf. Wir freuen uns sehr, den Olympiasieger wieder in Dessau begrüßen zu können», erklärte Meeting-Direktor Ralph Hirsch.

Der deutsche Speerwerfer Thomas Röhler lächelt. Foto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Neben der Speerwurfkonkurrenz der Männer ist auch der 100 Meter-Hürdensprint der Frauen sehr gut besetzt. Nach ihrer Babypause trifft die Hallenserin Cindy Roleder auf die Europameisterin von 2018, Elvira Hermann. Die Weißrussin hatte bei den Titelkämpfen vor drei Jahren in Berlin die beiden Deutschen Pamela Dutkiewicz und Roleder auf die Plätze zwei und drei verwiesen.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News