Erzgebirgsbahn stößt mit Auto zusammen: eine Verletzte

06.12.2021 Beim Zusammenstoß mit einem Zug zwischen den Orten Breitenbrunn und Johanngeorgenstadt im Erzgebirgskreis ist eine Autofahrerin verletzt worden. Der Wagen der 19-Jährigen war am Montagmorgen beim Überholen von der Landstraße S272 abgekommen und auf den parallel verlaufenden Gleisen der Erzgebirgsbahn stehen geblieben, wie ein Polizeisprecher sagte. Der Lokführer eines herannahenden Zugs bremste demnach noch ab, konnte den Zusammenstoß aber nicht mehr verhindern. Die Frau wurde mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Die Zugstrecke blieb für rund zweieinhalb Stunden gesperrt. Zuerst hatte die «Freie Presse» von dem Unfall berichtet.

Auf dem Dach eines Einsatzfahrzeugs der Feuerwehr leuchtet ein Blaulicht. Foto: David Inderlied/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

People news

Kiss-Frontmann: Auf Abschiedstournee: Paul Stanley wird 70

Dfb pokal

Achtelfinale: Aus für Hertha: Union träumt nach Derby-Sieg vom Pokal

Tv & kino

Filmfestival: Neuer Film von Andreas Dresen auf der Berlinale

Internet news & surftipps

Pandemie: Omikron-Welle stellt Corona-Warn-App auf den Prüfstand

People news

Missbrauchsskandal: Die Heimat wendet sich gegen Prinz Andrew

Wohnen

Kaufpreise und Bauzinsen: Immobilien werden Experten zufolge weiterhin teurer

Auto news

Erstmals über 1,60 Euro: Deutsche wollen Auto wegen Dieselpreisen stehen lassen

Das beste netz deutschlands

Für iPhone und iPad: Angesagte iOS-Apps: Campingurlaub planen und Bilder teilen

Empfehlungen der Redaktion

Regional berlin & brandenburg

Hochschwangere Frau nach Autounfall im Krankenhaus

Regional niedersachsen & bremen

Zwei Schwerverletzte nach Unfall im Landkreis Holzminden

Regional mecklenburg vorpommern

Auffahrunfall bei Penzlin: Frau stirbt, drei Schwerverletzte