Klingbeil: Grenzen der Meinungsfreiheit überschritten

04.12.2021 SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil hat die Fackel-Demonstration vor dem Haus der sächsischen Gesundheitsministerin Petra Köpping (SPD) scharf verurteilt. Die Grenzen der Meinungsfreiheit seien hier überschritten worden, sagte er am Samstag auf einem Parteitag in Berlin. Es könne nicht sein, dass Politiker bedroht würden und sich «rechte Verschwörer und Schwurbler» mit Fackeln vor dem Haus einer Ministerin versammelten. «Das braucht eine Antwort in der vollen Härte des Rechtsstaats, es braucht einen Widerspruch der Anständigen in diesem Land», betonte Klingbeil. Köpping versicherte er: «Wir stehen alle an deiner Seite.»

Lars Klingbeil (SPD) bei einer Pressekonferenz. Foto: Michael Kappeler/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Gegner der Corona-Politik hatten am Freitagabend laut rufend mit Fackeln und Plakaten vor Köppings Wohnhaus im sächsischen Grimma protestiert. Die Polizei erstattete Anzeige wegen des Verstoßes gegen das Versammlungsgesetz und prüft Verstöße gegen die Corona-Verordnung. Sachsen ist von der vierten Welle der Pandemie besonders hart getroffen.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Tv & kino

Retro-Show: «Wetten, dass..?» geht 2022 und 2023 weiter

Sport news

Handball-EM: DHB-Team bereit für Polen-Spiel - Torhüter im Fokus

Internet news & surftipps

Corona-Pandemie: Luca-App ändert Geschäftsmodell und senkt Preise

Familie

Hochbetrieb im Standesamt: Schnapszahl-Daten im Februar bei Brautpaaren sehr beliebt

Internet news & surftipps

Gebührenstreit: Amazon UK akzeptiert wieder Visa-Kreditkarten

Auto news

De Tomaso P72 kommt 2023: Chinesen bauen Italo-Diva in der Eifel

Internet news & surftipps

Extremismus: BKA: Telegram löscht rechtsextremistische Inhalte nur selten

Tv & kino

Fortsetzung: Animationsspaß: «Sing - Die Show deines Lebens»

Empfehlungen der Redaktion

Regional niedersachsen & bremen

Pistorius nach Fackel-Protest für frühes Eingreifen

Regional sachsen

Ministerin Köpping zu Protest: «Widerwärtig und unanständig»

Regional sachsen

AfD-Chef kritisiert Fackelmarsch vor Haus von Ministerin

Regional sachsen

Wöller für schnelle Ahndung des Fackel-Protestes

Inland

Corona-Gegner: Fackel-Protest vor Haus von Sachsens Gesundheitsministerin

Regional sachsen

Woidke wertet Fackelmarsch als Angriff auf Demokratie

Inland

Nach Fackel-Protest: Sachsens Ministerin: «Diese Leute haben Umsturzfantasien»

Regional berlin & brandenburg

Giffey fordert nach Fackel-Aufmarsch in Sachsen Konsequenzen