Finanzminister Vorjohann: Sachsen muss Strukturdefizit lösen

04.12.2021 Sachsen muss nach Ansicht von Finanzminister Hartmut Vorjohann (CDU) sein finanzielles Strukturproblem in den Griff bekommen. «Die Geschichte, die ich seit Monaten und Jahren erzähle, bleibt dieselbe: Immer noch hat Sachsen auf der Ausgabenseite eine größere Zahl stehen als auf der Seite der Steuereinnahmen - das war schon vor der Corona-Krise so», sagte er der «Sächsischen Zeitung» (Samstag). Am Dienstag will das Kabinett über den kommenden Haushalt beraten.

Hartmut Vorjohann (CDU) spricht bei einer Veranstaltung. Foto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/ZB/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Corona habe zwischenzeitlich eine Sondersituation geschaffen, in der es nur darum gegangen sei, möglichst gut durch die Krise zu kommen. «Für den Haushalt 2023/2024 gilt aber weiterhin: Das Land muss von seinem finanziellen Strukturproblem herunter.»

Trotz zu erwartender Steuermehreinnahmen von 1,8 Milliarden Euro bleibe das angesprochene Strukturdefizit. «Und die Rücklagen, die es von früher noch gab, sind jetzt im Grunde genommen aufgebraucht. Das hat mit Corona überhaupt nichts zu tun, wird aber gern so dargestellt.»

Bedenken, dass künftig Geld für die Bewältigung der Corona-Krise fehlen könnte, widersprach Vorjohann jedoch. «Das gerade erst beschlossene neue Impfkonzept ist bereits bis Mai 2022 ausfinanziert. Und auch sonst gilt: Das für die Bekämpfung der Krise notwendige Geld werden wir haben.»

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Auto news

Alter Lappen adé: Das gilt beim Führerscheinumtausch

Tv & kino

Retro-Show: «Wetten, dass..?» geht 2022 und 2023 weiter

Sport news

Handball-EM: DHB-Team bereit für Polen-Spiel - Torhüter im Fokus

Internet news & surftipps

Corona-Pandemie: Luca-App ändert Geschäftsmodell und senkt Preise

Wohnen

Betriebskosten: Baum gefällt - Vermieter kann Kosten auf Mieter umlegen

Internet news & surftipps

Gebührenstreit: Amazon UK akzeptiert wieder Visa-Kreditkarten

Internet news & surftipps

Extremismus: BKA: Telegram löscht rechtsextremistische Inhalte nur selten

Tv & kino

Fortsetzung: Animationsspaß: «Sing - Die Show deines Lebens»

Empfehlungen der Redaktion

Regional sachsen

Vorjohann hält nichts von neuen Schulden

Regional sachsen

Sachsen will Tilgung der Corona-Schulden zeitlich strecken

Regional sachsen

Steuerschätzung: Einnahmen auf Niveau von vor der Pandemie

Regional sachsen

Sachsen sieht Bund bei DDR-Zusatzrenten in Verantwortung

Regional sachsen

Sächsische Aufbaubank öffnet Neubau in Leipzig

Regional hamburg & schleswig holstein

Schlagabtausch um Landeshaushalt im Kieler Landtag

Regional hessen

Etat: Hessen rechnet mit 2,3 Milliarden Euro Corona-Hilfen

Regional baden württemberg

«Haushaltsberatungen»: Grün-Schwarz vor Belastungsprobe