Zapfpistole in Schkeuditz gegen Kopf geschleudert

03.12.2021 Ein Mann ist an einer Tankstelle in Schkeuditz von einer Zapfpistole mit voller Wucht am Kopf getroffen worden. Ein 39 Jahre alter Autofahrer hatte die Zapfpistole am Donnerstagabend beim Losfahren im Tank vergessen, wie die Polizei mitteilte. Nach den Angaben vom Freitag spannte sich der Tankschlauch und federte dann zurück - gegen den Kopf des anderen Autofahrers, der eine Zapfsäule weiter tankte. Der 32-Jährige sei vor Ort ambulant behandelt worden.

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

People news

Kiss-Frontmann: Auf Abschiedstournee: Paul Stanley wird 70

Dfb pokal

Achtelfinale: Aus für Hertha: Union träumt nach Derby-Sieg vom Pokal

Tv & kino

Filmfestival: Neuer Film von Andreas Dresen auf der Berlinale

Internet news & surftipps

Pandemie: Omikron-Welle stellt Corona-Warn-App auf den Prüfstand

People news

Missbrauchsskandal: Die Heimat wendet sich gegen Prinz Andrew

Wohnen

Kaufpreise und Bauzinsen: Immobilien werden Experten zufolge weiterhin teurer

Auto news

Erstmals über 1,60 Euro: Deutsche wollen Auto wegen Dieselpreisen stehen lassen

Das beste netz deutschlands

Für iPhone und iPad: Angesagte iOS-Apps: Campingurlaub planen und Bilder teilen

Empfehlungen der Redaktion

Regional berlin & brandenburg

Fußgängerinnen bei Autounfall verletzt: Fahrer flieht

Regional hessen

Autofahrer fuhr vermutlich mit erhöhtem Tempo auf Raststätte

Panorama

Unglück: Zwei Tote bei Feuer auf Autobahn-Raststätte

Panorama

Bayern: Polizei geht nach Messerattacke in ICE nicht von Terror aus