Unterstützung für Krankenhäuser: Online-Portal

02.12.2021 Angesichts der angespannten Corona-Lage und des Personalmangels sind die sächsischen Krankenhäuser auf personelle Unterstützung angewiesen - freiwillige Bürgerinnen und Bürger können sich ab sofort in einem Online-Portal des Freistaats registrieren. Das Portal richtet sich vor allem an Pflegepersonal sowie Ärzte - beide Gruppen auch im Ruhestand - und an Medizinstudierende, wie das Gesundheitsministerium am Donnerstag mitteilte. Gesucht werden auch Helferinnen und Helfer, die etwa Transporte übernehmen oder Kranken Mahlzeiten reichen.

Ein Pfeil weist den Weg zur Notaufnahme eines Krankenhauses. Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Gesundheitsministerin Petra Köpping (SPD) sagte dazu bei einer Pressekonferenz am Donnerstag, dass das Personal in den Krankenhäusern schon seit langer Zeit am Limit arbeite und viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit ihren Kräften am Ende seien. Deshalb schalte man nun das Online-Portal zur personellen Unterstützung der Mitarbeiter in den Krankenhäusern frei.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Sport news

Australian Open: «Schrecklicher Tag» für Petkovic - Hanfmann nun gegen Nadal

Tv & kino

Erfolgsshow: «Wetten, dass..?» geht 2022 und 2023 weiter

Internet news & surftipps

Corona-Pandemie: Luca-App ändert Geschäftsmodell und senkt Preise

Job & geld

«Finanztest»: Bei Energie-Preiserhöhung nicht übereilt kündigen

Auto news

Ökologische Vorteile: Netzwerk wirbt für runderneuerte Reifen

Tv & kino

Fortsetzung: Animationsspaß: «Sing - Die Show deines Lebens»

Tv & kino

Drama: «In Liebe lassen»: Chronik eines Sterbens

Das beste netz deutschlands

Spiele-Tipp: Mini-Quiz Wordle: Fünf Buchstaben ergeben ein Wort

Empfehlungen der Redaktion

Regional sachsen

Neues Online-Portal: 600 Freiwillige für Krankenhäuser

Regional sachsen

Kretschmer: Länder brauchen alle Instrumente gegen Pandemie

Regional sachsen

Inzidenz in Sachsen sinkt erstmals seit langem unter 1000

Regional niedersachsen & bremen

Lage in den Krankenhäusern ist zunehmend angespannt

Ausland

Omikron-Variante: Britische Regierung zögerlich mit Corona-Maßnahmen

Regional sachsen

Sächsische Impfzentren schließen: Köpping dankt Angestellten

Regional bayern

Dramatische Corona-Lage: «zermürbt, müde und frustriert»

Regional sachsen

Corona-Lage in Sachsen spitzt sich zu: Impfteams überlastet