RB-Trainer Marsch entschuldigt sich bei Stürmer Brobbey

02.12.2021 Trainer Jesse Marsch hat sich bei Nachwuchsstürmer Brian Brobbey entschuldigt. In der Partie gegen Bayer Leverkusen (1:3) hatte Marsch, der wegen einer Corona-Erkrankung das Spiel von zu Hause aus verfolgen musste und per Telefon coachte, den Niederländer zwei Minuten vor der Halbzeitpause auswechseln lassen.

RB Neuzugang Brian Brobbey trainiert auf dem Platz. Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

«Ich habe mehrere Male mit Brian gesprochen und mich entschuldigt für das Timing dieser Auswechslung. Es ist schwierig, von daheim aus alles zu managen, zumal es ja auch noch eine zeitliche Differenz zwischen dem Livespiel und dem Fernsehbild gibt», sagte der RB-Coach. Der Plan sei gewesen, Dominik Szoboszlai früher einzuwechseln. Aber dieser hätte sich erst warmmachen müssen. «Wir hätten dann sicher mit dem Wechsel auf die Pause warten können», gab Marsch zu.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Sport news

Australian Open: «Schrecklicher Tag» für Petkovic - Hanfmann nun gegen Nadal

Internet news & surftipps

Corona-Pandemie: Luca-App ändert Geschäftsmodell und senkt Preise

Tv & kino

Fortsetzung: Animationsspaß: «Sing - Die Show deines Lebens»

Tv & kino

Drama: «In Liebe lassen»: Chronik eines Sterbens

Tv & kino

Drama: «Niemand ist bei den Kälbern»: Triumph für Rosendahl

Job & geld

Zeit des Kennenlernens: Kann mein Arbeitgeber mir in der Probezeit kündigen?

Das beste netz deutschlands

Spiele-Tipp: Mini-Quiz Wordle: Fünf Buchstaben ergeben ein Wort

Internet news & surftipps

Kommunikation: «Smishing»-Masche: Weiter massenhaft Betrugs-SMS auf Handys

Empfehlungen der Redaktion

1. bundesliga

Bundesliga am Freitag: RB-Trainer Marsch verzweifelt: «Es ist nicht zu verstehen»

1. bundesliga

Sieg gegen Fürth: Erfolg von der Bank: Großer RB-Kader als Vorteil

Regional sachsen

Leipzig feiert sich nach Brügge-Gala selbst

Champions league

Champions League: Beierlorzers Premiere im Europacup: Leipzig-Sieg ist Pflicht

1. bundesliga

Bundesliga: RB-Coach Marsch warnt vor Frankfurt - Silva «hoch motiviert»

Regional berlin & brandenburg

Marsch und Fußball-Romantik: RB muss Babelsberg «abhaken»

Regional sachsen

Marsch und die Fußball-Romantik: Babelsberg «abhaken»

Regional sachsen

RB Leipzig besiegt Viktoria Berlin bei Saisoneröffnung