Innenminister fordert härtere Strafen für Schleuserbanden

01.12.2021 Zum Auftakt der Innenministerkonferenz von Bund und Ländern am Mittwoch hat Sachsens Innenminister Roland Wöller (CDU) schwerere Strafen für Schleuserbanden gefordert. «In Deutschland müssen wir in Bezug auf Mindeststrafen für Schleuserkriminalität nachjustieren», sagte Wöller den Zeitungen der Funke Mediengruppe. «Das aktuell geltende Strafmaß ist für so schwerwiegende Straftaten, bei denen es nicht nur um die Schicksale von Menschen geht, sondern auch um ihr Leben, zu gering.»

Roland Wöller (CDU), Innenminister von Sachsen, spricht. Foto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Kritik äußerte der Innenminister an der derzeitigen Situation von Migranten und Flüchtlingen an der Grenze von Belarus und Polen: «Die gezielte Schleusung von illegalen Migranten an der polnischen Grenze durch den weißrussischen Diktator Lukaschenko ist und bleibt staatlich organisierter Menschenhandel und ist ebenfalls ein Angriff auf die EU.» Allein in diesem Jahr seien an der deutschen Grenze zu Polen 10.000 illegale Grenzübertritte mit Bezug zu Weißrussland verzeichnet worden. EU-Maßnahmen wie Sanktionen gegen die beteiligten Fluggesellschaften und die Aussetzung der Visaerleichterung mit Weißrussland begrüßte Wöller.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Sport news

Eklat um Tennisstar: Bundesgericht: Djokovic muss Australien verlassen

People news

Mit 91 Jahren: Designer der Stars: Modeschöpfer Nino Cerruti gestorben

People news

Justiz: Mediziner und «Tatort»-Darsteller Joe Bausch vor Gericht

People news

Szene: Schlange stehen für Imbiss-Eröffnung von Rapper Massiv

Internet news & surftipps

Kommunikation: «Smishing»-Masche: Weiter massenhaft Betrugs-SMS auf Handys

Internet news & surftipps

Software: Über drei Millionen PCs mit unsicherem Windows-System

Auto news

Minimale Mobilität: Fahrzeuge für den Moped-Führerschein

Mode & beauty

Abgelaufene Kosmetika: Wie lange hält sich meine Hautcreme?

Empfehlungen der Redaktion

Regional mecklenburg vorpommern

Zahl der illegal eingereisten Migranten gesunken

Regional sachsen

Bundespolizei greift Flüchtlinge an Grenze bei Görlitz auf

Regional sachsen

Bundespolizei nimmt mutmaßliche Schleuser in Gewahrsam

Ausland

EU-Gipfel: Merkel wirft Lukaschenko staatlichen Menschenhandel vor

Regional berlin & brandenburg

Seehofer: Schutz an Grenze falls notwendig weiter verstärken

Ausland

Migration: EU-Kommission will Asylregeln an Belarus-Grenze aussetzen

Regional sachsen

27 Menschen eingeschleust: Mann in Untersuchungshaft

Ausland

Illegale Einreise: Migration via Belarus: Festnahmen in Polen