Effekt der Corona-Regeln bislang schwer einzuschätzen

29.11.2021 Aus Sicht des sächsischen Gesundheitsministeriums lässt sich die Wirkung der seit einer Woche geltenden Corona-Notfallverordnung noch nicht beurteilen. Mit Blick auf die Inzidenz und Krankenhaus-Belegung könne noch nicht von einem Effekt gesprochen werden, teilte das Ministerium am Montag mit. Die Einschätzung der Infektionslage werde erschwert, weil viele Gesundheitsämter überlastet seien und es zu Nachmeldungen von Infektionsfällen komme.

Eine FFP2-Maske liegt auf einem Tisch. Foto: Daniel Karmann/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Wegen der dramatisch steigenden Infektionszahlen hatte die Landesregierung einen «Wellenbrecher» erlassen, der seit vergangenem Montag in Kraft ist. Er sieht unter anderem nächtliche Ausgangssperren für Ungeimpfte in Hotspot-Gebieten sowie die Schließung der Gastronomie nach 20.00 Uhr vor.

Im bundesweiten Corona-Hotspot Sachsen war die Sieben-Tage-Inzidenz zum Wochenstart auf 1284,8 gestiegen. Das geht aus Daten des Robert Koch-Instituts (RKI) vom Montag hervor. Bundesweit betrug die Inzidenz am Montag 452,4.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Sport news

Europameisterschaft: Nächste Pleite für deutsche Handballer gegen Norwegen

Musik news

Mit 74 Jahren: US-Rockmusiker Meat Loaf gestorben

Tv & kino

RTL-Show: Dschungel '22: Cordalis mit Corona, Glööckler im Glück

People news

Königshaus: Norwegens Prinzessin Ingrid ist volljährig

Internet news & surftipps

Studie: Internet verkraftet Wachstum des Datenverkehrs in Pandemie

Auto news

Tipp: Unterwegs mit Hund und Fahrrad: Vierbeiner im Anhänger

Wohnen

Heizperiode: Gasspeicher leerer als sonst: Ist die Versorgung gefährdet?

Internet news & surftipps

Elektronik: China erlaubt Siltronic-Übernahme durch Globalwafers

Empfehlungen der Redaktion

Regional berlin & brandenburg

Corona-Inzidenz steigt weiter auf rund 315

Inland

Corona-Pandemie: Sachsen im «Wellenbrecher» - Droht die Triage?

Regional sachsen

Dehoga warnt vor verstärktem Fachkräftemangel

Regional thüringen

Corona-Inzidenz in Thüringen steigt weiter

Regional sachsen anhalt

Corona-Inzidenz in Sachsen-Anhalt bei 698,3

Regional berlin & brandenburg

Corona-Pandemie: Inzidenz in Berlin steigt auf 125

Regional sachsen

Corona-Hotspot Sachsen: Kretschmer will schnelles Handeln

Regional berlin & brandenburg

Corona-Lagebericht: Inzidenz steigt weiterhin leicht