Schockanruf in Görlitz: Bürgerin stoppt Betrüger

29.11.2021 Eine aufmerksame Görlitzerin hat einen Telefon-Betrüger gestoppt. Die Frau hatte zunächst einen sogenannten Schockanruf erhalten, wie die Polizei am Montag mitteilte. Die Betrüger hätten am Telefon behauptet, der Sohn der Angerufenen habe eine Frau überfahren und die Staatsanwaltschaft fordere nun eine Kaution in Höhe von 52.000 Euro.

Der Nummer des Polizeinotrufs 110 steht auf der Scheibe eines Polizeifahrzeugs. Foto: Daniel Karmann/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die Angerufene ging zum Schein auf die Forderung ein, informierte aber parallel mit Hilfe eines Angehörigen die Polizei. Daraufhin kamen Polizisten zum vereinbarten Ort für die Übergabe des Geldes und stellten einen jugendlichen Tatverdächtigen. Gegen ihn wird nun ermittelt.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

People news

Schauspieler: Mehr als «Das Wunder von Bern« - Peter Lohmeyer wird 60

Sport news

Europameisterschaft: Nächste Pleite für deutsche Handballer gegen Norwegen

Musik news

Mit 74 Jahren: US-Rockmusiker Meat Loaf gestorben

Tv & kino

RTL-Show: Dschungel '22: Cordalis mit Corona, Glööckler im Glück

Internet news & surftipps

Studie: Internet verkraftet Wachstum des Datenverkehrs in Pandemie

Auto news

Tipp: Unterwegs mit Hund und Fahrrad: Vierbeiner im Anhänger

Wohnen

Heizperiode: Gasspeicher leerer als sonst: Ist die Versorgung gefährdet?

Internet news & surftipps

Elektronik: China erlaubt Siltronic-Übernahme durch Globalwafers

Empfehlungen der Redaktion

Regional sachsen

Polizei: Betrugsmasche in Landkreisen Görlitz und Bautzen

Regional niedersachsen & bremen

Polizei warnt vor neuem «Enkeltrick»

Regional hessen

Telefonbetrüger setzen auf Panik bei Opfern