Ohne Ticket und mit 2,43 Promille im ICE: Mann in Gewahrsam

28.11.2021 Eine Zugfahrt von Leipzig nach Erfurt hat für einen betrunkenen Schwarzfahrer im Polizeigewahrsam geendet. Bundespolizisten nahmen den 26-Jährigen, der am Freitagabend ohne Ticket unterwegs war, vom Erfurter Hauptbahnhof aus mit zur Wache, wo er einmal ins Röhrchen pusten durfte. Wie die Bundespolizei am Samstag weiter mitteilte, wies das Atemalkoholgerät einen Wert von 2,43 Promille auf.

Ein Streifenwagen der Polizei steht mit eingeschaltetem Blaulicht auf der Straße. Foto: Carsten Rehder/dpa/Illustration © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Aufgrund leichter Ausfallerscheinungen wurde der Mann dann in Gewahrsam genommen und am Samstagmorgen wieder entlassen. Er muss nun mit einer Strafanzeige wegen des Erschleichens von Leistungen und mit einem Gebührenbescheid für die Übernachtung rechnen - «als Andenken an den berauschten Abend», wie es hieß.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Internet news & surftipps

Pandemie: Omikron-Welle stellt Corona-Warn-App auf den Prüfstand

Dfb pokal

Achtelfinale: DFB-Pokal: Das war der Dienstag, das kommt am Mittwoch

People news

Entertainerin: Cher teilt ihre Fitnessroutine mit den Fans

Musik news

U2-Frontmann: Bono mag den Namen seiner Band eigentlich nicht

Internet news & surftipps

Energie: Vantage Towers und Mowea erzeugen Windenergie am Funkmast

Auto news

Neuer Luxus-Stromer: Bentley baut Flying Spur als Plug-in-Hybrid

Job & geld

Steuerrecht: Ist Unternehmenübertragung an Arbeitnehmer eine Schenkung?

People news

Regisseur: Oscar-Ehren mit «La La Land» - Damien Chazelle wird 37

Empfehlungen der Redaktion

Regional niedersachsen & bremen

Betrunkener Mann ohne Ticket flieht in Stadtbahntunnel

Regional niedersachsen & bremen

Mit Luftgewehr auf Passanten geschossen: Keine Verletzten

Regional hamburg & schleswig holstein

Mann bedroht Passanten mit Messer und greift Polizisten an