Überlastet: Hausärzte fordern strengere Corona-Regeln

25.11.2021 Angesichts der steigenden Corona-Fallzahlen in Sachsen sehen sich die Hausarztpraxen überlastet. Der Sächsische Hausärzteverband fordert daher strengere Maßnahmen, um die Lage in den Griff zu bekommen. «Die Bundesregierung muss rasch handeln. Ob Erst- oder Booster-Impfung, bei Corona-Verdacht oder bestätigter Infizierung - bundesweit stehen Hausärztinnen und Hausärzte aus verschiedenen Gründen vor der Herausforderung, zu viele Patientinnen und Patienten auf einmal behandeln zu müssen», sagte der Verbandsvorsitzende Torben Ostendorf am Donnerstag.

«Arztpraxis» steht an einem Fenster in Dresden. Foto: Arno Burgi/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Der Sächsische Hausärzteverband bietet laut eigenen Angaben seit Ende Oktober die Online-Plattform «zukunft:hausarzt», die Ärzten, Praxispersonal und Patienten eine Möglichkeit zum Austausch bieten soll.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News